Reiselust der Deutschen: Zahl der gebuchten Pauschalreisen erreicht Rekordniveau

Das Reisen bleibt die Leidenschaft der Deutschen. Trotz Eurokrise, Arabischen Frühling und "Costa Concordia"-Havarie sind so viele Reisen bei Veranstaltern gebucht worden wie noch nie. Spanien ist dabei das beliebteste Reiseziel.

Sprung ins Mittelmeer: Deutsche halten ihren Urlaub hoch Zur Großansicht
dapd

Sprung ins Mittelmeer: Deutsche halten ihren Urlaub hoch

Budva/Berlin - Die Reiselust der Deutschen ist ungebrochen. Fast drei Prozent mehr Urlauber verreisten in den vergangenen zwölf Monaten mit Reiseveranstaltern. Mit insgesamt rund 40 Millionen Reisen sei damit ein neuer Rekord erreicht, teilte der Deutsche Reiseverband (DRV) am Donnerstag anlässlich seiner 62. Jahrestagung in Budva in Montenegro mit.

Die Reiseveranstalter steigerten ihren Umsatz um zwischen 3,5 und 4,5 Prozent auf 24,2 Milliarden Euro. "Damit bleibt der Tourismus trotz Krisen ein hochdynamischer Wachstumsmarkt", sagte DRV-Präsident Jürgen Büchy. 2013 werde allerdings nur noch ein moderates Wachstum erwartet.

Beliebtestes Urlaubsland der Deutschen bleibt Spanien, gefolgt von Italien und der Türkei. Zuwächse bei den Buchungen verzeichneten aber auch die Länder an der Adriaküste Südeuropas wie Kroatien, Montenegro oder Slowenien. Auch Ferien in der Heimat standen weiter hoch im Kurs, wie der Verband erklärte. Allerdings stagnierten wegen des verregneten Sommers die Buchungen deutscher Touristen im Inland.

Buchungen für Tunesien zogen nach einem Einbruch wegen der politischen Unruhen in Nordafrika im Arabischen Frühling von 2011 wieder deutlich an. Ebenso gut gebucht wurde Thailand als Fernreiseziel. Dagegen kam das kriselnde Griechenland laut dem Verband nicht mehr auf die zweistelligen Zuwächse von 2011 und empfing in diesem Jahr deutlich weniger Touristen aus Deutschland.

Weiter stark gefragt waren Kreuzfahrten mit deutlichen Zuwächsen bei Passagierzahl und Umsatz. Nach der verheerenden Havarie der "Costa Concordia" Mitte Januar vor der italienischen Insel Giglio habe sich das Segment wieder rasch erholt, erklärte der DRV.

abl/dapd/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Reise
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Aktuell
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback