Ferienzeit Deutsche Bahn warnt vor Großbaustellen

Sperrungen und Umleitungen: Im Fernverkehr müssen Bahnreisende in den kommenden Wochen auf einigen Strecken mit Störungen und längeren Reisezeiten rechnen.

Schaffner am Hauptbahnhof Hannover
DPA

Schaffner am Hauptbahnhof Hannover


Die Deutsche Bahn hat vor Großbaustellen in der Ferienzeit im Fernverkehr gewarnt. Wie die Bahn am Donnerstag ihren Kunden mitteilte, wird unter anderem eine Umleitung zwischen Hamburg und Hannover vom 6. Juli bis 27. August zu längeren Reisezeiten führen.

Vom 23. bis 26. Juli werde die Strecke von Nürnberg über Ingolstadt nach München komplett gesperrt. Die Strecke von Köln ins Rhein-Main-Gebiet werde am ersten und zweiten Septemberwochenende komplett gesperrt.

Die Baustellen seien bereits teilweise im Onlinefahrplan berücksichtigt, sodass Fahrzeiten und Streckenverlauf entsprechend angepasst wurden, erklärte die Bahn.

Sie wies zudem auf spezielle Angebote zur Sommerzeit hin. So gibt es für Kunden bis 26 Jahren wieder das Sommer-Ticket. Damit können sie für 96 Euro insgesamt vier Fahrten in der 2. Klasse innerhalb Deutschlands unternehmen. Für Jugendliche unter 18 Jahren kostet das 76 Euro. Der Verkauf endet am 15. August, der Reisezeitraum geht bis zum 27. September. Eine Zugbindung gibt es nicht.

ele/AFP



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.