Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Von Flensburg nach Garmisch: Extremradler durchquert Deutschland in 52 Stunden

Rekordverdächtig und ein wenig wahnsinnig: Achim Heukemes radelte von Flensburg nach Garmisch-Partenkirchen in knapp 52 Stunden. Sein eigentliches Ziel hat der Extremsportler jedoch nicht erreicht.

Extremsportler: Achim Heukemes durchquerte 2011 auch die USA mit dem Fahrrad Zur Großansicht
DPA

Extremsportler: Achim Heukemes durchquerte 2011 auch die USA mit dem Fahrrad

Flensburg/Garmisch-Partenkirchen - Extremsportler Achim Heukemes hat Deutschland nach eigenen Angaben in 51 Stunden und 30 Minuten von Nord nach Süd mit dem Fahrrad durchfahren. 1100 Kilometer nach dem Start in Flensburg am Freitag erreichte er Sonntagnachmittag Garmisch-Partenkirchen in Bayern. "Das ist deutscher Solo-Rekord", sagte der 61-Jährige.

Während seiner Tour habe er trotz teilweise widriger Wetterbedingungen mit viel Gegenwind nur rund zweieinhalb Stunden pausiert, sagte Heukemes. "Nachts waren zum Teil nur fünf Grad Celsius." Ursprüngliches Ziel des gebürtigen Wuppertalers war es, die Strecke in unter 48 Stunden zu bewältigen.

Heukemes ist auch als Ultra-Marathonläufer bekannt. Unter anderem durchquerte der gelernte Industriekaufmann und ehemalige Fernfahrer bereits die USA, Australien und Frankreich.

dkr/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH