Frankfurter Airport Fast 100 Flüge wegen Gewitter annulliert

Ausfälle und Verspätungen an Deutschlands größtem Flughafen: Wegen eines Unwetters konnte der Betrieb am Frankfurter Airport am Montag nicht wie gewohnt ablaufen.

Anzeigetafeln am Flughafen in Frankfurt am Main
AFP

Anzeigetafeln am Flughafen in Frankfurt am Main


Wegen eines starken Gewitters, das sich am Montag über Frankfurt ausgetobt hat, sind an Deutschlands größtem Flughafen bis zum frühen Abend 94 An- und Abflüge abgesagt worden. Weitere elf Flüge wurden umgeleitet, wie der Flughafenbetreiber Fraport mitteilte. Außerdem gab es zahlreiche Verspätungen.

Geplant waren am Montag insgesamt rund 1550 Starts und Landungen.

Schon am Vortag war der Frankfurter Flughafen von einem Unwetter betroffen. Es kam ebenfalls zu erheblichen Verzögerungen in den Abläufen.

cop/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.