Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

16-Jährige umsegelt die Welt: "Ich bin vollkommen überwältigt"

Sieben Monate war sie auf hoher See, ohne Hilfe, ohne Unterbrechung, ganz allein - jetzt ist die 16-jährige Jessica Watson in den Hafen von Sydney eingelaufen. Als jüngste Weltumseglerin der Geschichte. Sie kann ihr Glück gar nicht fassen: "Ich weiß nicht, was ich denken soll!"

Junge Weltrekordlerin: Watsons Triumpheinfahrt Fotos
AP

Sydney - Die 16-jährige Australierin Jessica Watson hat die Welt umsegelt - und damit alle bisherigen Rekorde gebrochen. Nach sieben Monaten auf hoher See fuhr sie am Samstag kurz vor 14 Uhr Ortszeit mit ihrer Yacht "Ella's Pink Lady" in den Hafen von Sydney ein. Hunderte Boote waren im Wasser, um die Schülerin zu begrüßen. Um das Hafenbecken standen Tausende und winkten.

Sie ist der jüngste Mensch, der je die Welt alleine, ohne Unterbrechung und ohne Hilfe umsegelte. "Ich bin vollkommen überwältigt", sagte sie einem Fernsehsender. "Ich weiß gar nicht, was ich denken soll." Ihre Mutter Julie rief schluchzend: "Sie ist zu Hause!"

Zusammen mit ihren Eltern schritt Watson sichtlich bewegt über einen 100 Meter langen pinkfarbenen Teppich, an dessen Ende Premierminister Kevin Rudd stand. "Willkommen auf festem Boden, Jess, willkommen zu Hause in Australien", sagte er. "Du bist jetzt vielleicht noch wacklig auf den Beinen, aber für uns stehst Du aufrecht da, als unsere neueste australische Heldin" - dem widersprach Jessica: Sie sei keine Heldin, sagte sie, sondern "nur ein einfaches Mädchen, das einen Traum hatte. Man muss nur einen Traum haben und sich darauf konzentrieren". Die Menschen könnten sich einfach nicht vorstellen, wozu 16-Jährige, wozu Mädchen fähig seien: "Es ist großartig, wenn man all diese Erwartungen, was man tun und erreichen kann, einfach beiseite schiebt."

Watson hatte auf den letzten Kilometern noch mit einem gerissenen Segel zu kämpfen, so dass sich ihre Einfahrt im Hafen verzögerte. Der Jubel war umso größer, als die zehn Meter lange rosafarben Yacht dann endlich in Sicht kam.

Die 16-jährige Australierin war am 18. Oktober in See gestochen. Sie segelte von Sydney aus durch den Südpazifik und über den Äquator, nach Südamerika, Südafrika und dann durch den Indischen Ozean zurück in ihre Heimat. Kritiker bemängeln, für eine echte Weltumseglung hätte sie weiter nach Norden segeln müssen. Watson legte insgesamt 23.000 Seemeilen zurück und traf einen Monat früher als geplant ein - und drei Tage vor ihrem 17. Geburtstag.

Den bisherigen Rekord hielt der Australier Jesse Martin, der seine Reise 1999 als 18-Jähriger beendete. Auf eine offizielle Anerkennung als jüngste Weltumseglerin kann Watson allerdings nicht hoffen. Der internationale Rat für Segelrekorde (World Speed Sailing Record Council) hat die Kategorie des jüngsten Seglers beziehungsweise der jüngsten Seglerin abgeschafft. Das Streben immer jüngerer Segler nach Rekorden ist in der Vergangenheit auf Kritik gestoßen.

Auch Watsons Reise war wegen der großen Gefahren umstritten - spätestens seit sie bei einer Vorbereitungsfahrt im September mit einem tonnenschweren Frachtschiff zusammenstieß. Die australischen Behörden hatten vergeblich versucht, das Mädchen von der geplanten Reise abzubringen.

Watson ist nicht die einzige 16-jährige Jugendliche, die sich auf eine Weltumsegelung gemacht hat. Im Januar ist die um fünf Monate jüngere Abby Sunderland gestartet - auch sie greift nach dem Rekord (Steckbriefe und Video siehe linke Spalte).

plö/dpa/afp/ap

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Sieben Monate auf See: Jessica Watsons Route Zur Großansicht
SPIEGEL ONLINE

Sieben Monate auf See: Jessica Watsons Route


Steckbriefe
Geboren: 18. Mai 1993
Wohnort: Buderim, Australien
Familie: drei Geschwister
Start: 18. Oktober 2009
Boot: Sparkman & Stephens 34
Segeln: seit dem Alter von 8 Jahren, sie lebte fünfeinhalb Jahre auf einem Boot
Motivation: Sie möchte die jüngste Person werden, die allein, ohne Zwischenstopp und ohne Hilfe die Welt umsegelt hat
im Netz: www.jessicawatson.com.au, Facebook, Twitter: watsonjessica, Flickr, YouTube
Geboren: 19. Oktober 1993
Wohnort: Thousand Oaks, Kalifornien
Familie: zweitälteste von sieben Kindern
Start: 23. Jänner 2010
Boot: Open 40
Ziel: nach technischen Problemen muss sie nun Hilfe annehmen und einen Zwischenstopp einlegen, nun will sie wenigste als jüngste alleine die Welt umsegeln
Motivation: Jedes kleine Kind habe einen Traum wie Feuerwehrmann, Prinzession oder Doktor zu werden, ihrer ist es, um die Welt zu segeln. Segeln: mit sechs Monaten erstmals auf einem Schiff, begann mit 13 zu Segeln
im Netz: www.abbysunderland.com, www.abby16.com, www.abbysunderland.org, Facebook, Flickr, soloround.blogspot.com, Twitter: abbywildeyes