Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Touristenattraktion in Tschechien: Die Prager Rathausuhr wird 605

Wöchentliche Arbeiten an der Prager Rathausuhr: Jubiläum einer Touristenattraktion Zur Großansicht
AP

Wöchentliche Arbeiten an der Prager Rathausuhr: Jubiläum einer Touristenattraktion

Sie ist eine der weltweit bekanntesten astronomischen Uhren, jedes Jahr versammeln sich Zigtausende Menschen vor ihr - und warten auf die zwölf Apostel. Jetzt wird die Prager Rathausuhr auch von Google geehrt.

Die tschechische Hauptstadt Prag hat zahlreiche Attraktionen zu bieten: Da ist die Karlsbrücke, das tanzende Haus, der Altstädter Ring, da sind die vielen Kaffeehäuser und Orte, an denen man Franz Kafka gedenken kann. Und da ist auch eine Uhr.

Weltweit ist die Prager Rathausuhr bekannt, zu sehen ist sie an der Südmauer des Altstädter Rathauses. Sie stammt aus dem Jahr 1410, das heißt, damals baute Mikuláš z Kadaně das Uhrwerk, die Pläne dazu stammten von Jan Šindel.

In den kommenden Jahren wurde die Uhr erweitert und mehrfach repariert. Heute ist sie eine Art Allrounder. Sie zeigt die Bewegung der verschiedenen Himmelskörper an, dazu unter anderem die mitteleuropäische und die böhmische Zeit, sie ist zudem ein Kalender - und umrahmt wird sie von kunstvollen Figuren.

Auch wegen ihnen versammeln sich tagsüber zwischen 9 und 21 Uhr zu jeder vollen Stunden zahlreiche Schaulustige vor dem Altstädter Rathaus: Dann öffnen sich zwei kleine Fenster und die zwölf Apostel kommen zum Vorschein. Außerdem noch Figuren, die für Eitelkeit, Habsucht, Wollust und Tod stehen sollen.

Kein Wunder also, dass die Prager Rathausuhr zu einer der größten Touristenattraktionen zählt. Am Freitag, zu ihrem 605. Ehrentag, feiert Google sie mit einem Doodle:

Google Doodle am 9. Oktober: Feier der Prager Rathausuhr Zur Großansicht
Google

Google Doodle am 9. Oktober: Feier der Prager Rathausuhr

aar

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fläche: 78.867 km²

Bevölkerung: 10,538 Mio.

Hauptstadt: Prag

Staatsoberhaupt: Milos Zeman

Regierungschef: Bohuslav Sobotka

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Tschechien-Reiseseite