Geheimtipps für Schweden-Urlaub Wellness im Zauberwald

Lars Gabrielsson

Von Jonas Hållén

10. Teil: Vögel in Nahaufnahme - Västmanland


Daniel Green fing schon als Zehnjähriger an, Vögel zu beobachten, und seit seiner Teenagerzeit arbeitet er als Vogelwart und als Guide. Vor zehn Jahren gründete er Birdsafarisweden, ein Netzwerk von Naturguides mit Basis im Svartådalen. Inzwischen ist es das größte Unternehmen für Vogeltourismus in Schweden. 80 Prozent der Kunden kommen aus dem Ausland, aber auch schwedische Großstadtbewohner sind immer öfter dabei.

Die Guides nehmen die Besucher mit auf Kanutouren, auf Wanderungen am Fluss Svartån entlang und auf Vogelsafaris in der Landschaft um den Fläcksee. Seit dem Firmenstart waren Tausende von Besuchern, vor allem aus Großbritannien, aber auch aus den USA, Japan, Frankreich, Holland, Italien und anderen Ländern in den Wäldern des Västmanlandes, um Eulen, Adler, Spechte und andere Waldvögel zu beobachten.

Mit einem Bonus: Manchmal bekommt man, wenn man dort auf der Lauer liegt, echtes västmanländisches Wolfsgeheul gratis dazu. Vielleicht werden die Wölfe ja auch bald Teil des Programms von Birdsafarisweden.

www.birdsafarisweden.com

Dieser Artikel erschien zuerst im Magazin NORR, Ausgabe 02/2011. SPIEGEL ONLINE veröffentlicht eine leicht gekürzte Fassung.



insgesamt 22 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
io_gbg 22.06.2011
1. Anzeigen-"Journalismus"
Über den völlig unkritischen Beiträgen felt jeweils das Wort - Anzeige -. Mag ja sein, dass es keine Kritik an all den Angeboten gab. Reisejournalismus ist das hier jedenfalls nicht. Passt aber ins Bild, wie der SPIEGEL sich immer weiter von kritischem Journalismus entfernt und Augsteins geistige Erbe verplempert. Hoffentlich haben die Veranstalter dem SPIEGEL wenigstens die verkappte Anzeige kräftig bezahlt! :(
ben-forum 22.06.2011
2. Tierquälerei
Wirklich zauberhaft. Forellen fangen und wieder freilassen. Und das soll auch noch ein Beitrag zum Naturschutz sein. Tierquälerei ist das. Nichts anderes. In Deutschland wäre das sogar ein Fall für den Staatsanwalt.
Dumme Fragen 22.06.2011
3. Bratpfanne
auf dem einen Bild ist eine schöne alte schwarze Bratpfanne zu sehen - weiß jemand, ob die noch hergestellt werden? Hab eine davon, aber die ist etwas klein, und ein Hersteller steht da leider auch nicht drauf. War in den letzten Jahren regelmäßig in (schwedischen) Geschäften, aber dort werden meist leider auch nur diese üblen Teflonkatastrophen verkauft. Das gute Stück ist unverwüstlich!
toterwinkel 22.06.2011
4. \_____/-------------
Waren Sie in schwedischen Geschäften oder in Schweden in Geschäften? In Schweden jedenfalls findet man Gusspfannen neu oder auch sehr günstig auf Flohmärkten. Mittlerweile auch in D. Hersteller: Skeppshult Um aber die Verbraucherinformationsgegner noch mehr auf die Palme zu bringen: Bei Manufactum finden Sie schöne Schmiedeeiserne Bratpfanne. P.S.: Unter- und übermaßige Fänge lässt auch der deutsche Angler wieder frei.
Dumme Fragen 22.06.2011
5. Re
Zitat von toterwinkelWaren Sie in schwedischen Geschäften oder in Schweden in Geschäften? In Schweden jedenfalls findet man Gusspfannen neu oder auch sehr günstig auf Flohmärkten. Mittlerweile auch in D. Hersteller: Skeppshult Um aber die Verbraucherinformationsgegner noch mehr auf die Palme zu bringen: Bei Manufactum finden Sie schöne Schmiedeeiserne Bratpfanne. P.S.: Unter- und übermaßige Fänge lässt auch der deutsche Angler wieder frei.
Moin, vielen Dank für die Tipps! Ich hab die auf einer Auktion auf einem Dorf in Schweden gekauft. Und hab in Schweden in den Geschäften geguckt, wo man aber meist nur mit den Achseln gezuckt hat... Im Sinne von "was wollen Sie mit dem alten Schrott"... Flohmärkte sind ein guter Tipp (hätte ich selbst drauf kommen können), allerdings wohl eher in den Großstädten anzutreffen. Ich werd mich mal umhören. Und, um die Verbraucherinformationsgegner zu ärgern, auch gleich mal bei den beiden genannten Herstellern gucken gehen... ;-)
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.