Schwindelerregende Aussichten Gänsehaut auf Himmelspfaden

6. Teil: Skywalk - Europas längste Hängebrücke für Fußgänger


Hochstuckli Skywalk: Kinder vor auf dem Wackelpfad
Roland Schuler/SRT Bildarchiv

Hochstuckli Skywalk: Kinder vor auf dem Wackelpfad

Nicht jedem gefällt das begeisterte Hopsen, mit dem die lachenden Kinder ihren Untergrund so schön zum Schwingen bringen. Schließlich kann es ordentlich Überwindung kosten, sich auf die Hängebrücke aus Stahlseil zu wagen, die sich so elegant über den wildromantischen Lauitobel im Schweizer Kanton Schwyz spannt. Auch wenn man Wald und grasbewachsenes Ufer am Rande des Bergbachs unter sich sieht, sind es doch immerhin 58 Meter bis hinunter zum Grund.

Auf dem Mostelberg, nur ein paar Schritte von der Bergstation Stuckli entfernt, beginnt das Abenteuer. Zunächst wandert man nur ein paar Meter über dem Grund, doch schon bald wird klafft der Abgrund unter den Füßen. Und das auf einer Länge von 374 Metern. Immerhin ist die Hängebrücke am Mostelberg Europas längste. Und sie ist breit genug, dass sie auch mit Rollstuhl oder Kinderwagen befahren werden kann. Jenseits der Schlucht eröffnet sich ein weites Netz von Wanderwegen. Unter anderem ein 3,7 Kilometer langer Naturweg zu verschiedenen Kraftplätzen.

Information: Sattel-Hochstuckli, Postfach 36, CH - 6417 Sattel, Tel. 0041/836/8080

Fotostrecke

15  Bilder
Skywalks in den Alpen: Nichts für Höhenschisser

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.