Weitwanderweg auf Mallorca: Irrgänge inbegriffen

Von Thomas Fitzner

8. Teil: 7. Tag: Els Tossals Verds-Lluc

 
Fern aller Zivilisation geht es durch ein wildes Tal, über eine Passhöhe, dann vorbei an Ruinen von Schneehäusern: riesige Bauten aus Trockensteinmauern in rund tausend Metern Höhe. In diesen Häusern wurde ab dem 16. Jahrhundert Eis gesammelt, um die Hauptstadt mit Kühlstoff zu versorgen. Es folgt der Abstieg zum Kloster von Lluc, ein Weg aus glattem Naturstein windet sich einen Steilhang hinunter - bei Feuchtigkeit oder Schnee ist er einer der gefährlichsten Abschnitte der Trockensteinroute.

Exkurs: Schuhwerk

Viele Kilometer verlaufen über Natursteinbelag, daher sind halbhohe Trekkingschuhe mit flexibler Sohle ideal. Bergschuhe mit steifer Sohle unbedingt meiden!

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Reise
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Europa
RSS
alles zum Thema Mallorca-Reisen
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite
Fotostrecke
Trockensteinroute: Wandern in Mallorcas Westen