Wasserfest in Thailand: Feuchtes neues Jahr!

Da bleibt kein Thai trocken: Beim Songkran, dem traditionellen Neujahrsfest, werden überall im Land feuchtfröhliche Wasserschlachten geschlagen - selbst die Elefanten dürfen dabei mitmachen.

Thailand: Nass ins neue jahr Fotos
DPA

Hier geht's zur großen Reise-Weltkarte

Bangkok - Wer am thailändischen Neujahrsfest trockenen Fußes durch Bangkok oder andere Städte und Ortschaften kommt, hat Glück gehabt: Einheimische und Touristen feiern das Songkran-Fest ausgiebig, indem sie sich gegenseitig so nass wie möglich machen.

Am Freitag standen überall in Bangkoks Straßen junge Leute mit Gartenschläuchen, Eimern und riesigen Wasserpistolen auf der Suche nach trockenen Opfern. Wasserdichte Plastikhüllen für Handys und Geldbörsen fanden reißenden Absatz. Das Fest dauert bis einschließlich Montag.

Ursprünglich gingen Familien am ersten Tag des Neujahrsfestes zum Tempel und gossen Wasser über Buddha-Statuen und ihre Hände. Das soll Pech für das nächste Lebensjahr abwenden. Im Laufe der Jahre sind daraus ausgelassene Wasserschlachten geworden. April ist der heißeste Monat in Thailand, die Abkühlung ist vielen Menschen willkommen.

Mit dem Neujahr wird traditionell der Beginn der Sommersaison gefeiert. Früher wurde der Termin nach dem Eintritt der Sonne in das Sternbild des Widders berechnet. Inzwischen findet das Fest immer Mitte April statt.

dkr/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 6 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Wasserfest?
fak119 14.04.2012
Nicht zu vergessen ist, dass dieser "Spaβ" jedes Jahr unzählige Opfer (auch tödliche) fordert. Motorradfahrer werden mittels Wasserkanonen mit eiskaltem Wasser beschossen und betrunkene Ausländer und Einheimische verursachen Verkehrsunfälle. Happy Songkran! ü
2. das Songkran-Wasserfest ist pervertiert
ulli7 14.04.2012
Zitat von fak119Nicht zu vergessen ist, dass dieser "Spaβ" jedes Jahr unzählige Opfer (auch tödliche) fordert. Motorradfahrer werden mittels Wasserkanonen mit eiskaltem Wasser beschossen und betrunkene Ausländer und Einheimische verursachen Verkehrsunfälle. Happy Songkran! ü
In den letzten zehn Jahren ist das thailändische Wasserfest entartet und kaum noch lustig. Ich habe eher den Eindruck gewonnen, dass viele Thais ihre Aggressionen los werden wollen und anderen - auf Pickup´s oder Motorrädern vorbei fahrenden - Verkehrsteilnehmern richtigen Schaden zufügen wollen. Ich war vor einigen Jahren während des thailändischen Wasserfestes mit dem Fahrrad am Mekong unterwegs. Freundlich lächelnde Thais beschütteten mich Eimerweise mit schmutzigem, eiskalten Wasser. Mein Bekannter hatte anschließend eine richtig bösartige Augenkrankheit bekommen. Die meisten Langzeit-Touristen verlassen Thailand vor dem Wasserfest und flüchten in andere Länder wie Malaysia oder die Philippinen. Songkran-Wasserfest - nein danke !
3. happy song kran
hightoy 14.04.2012
Zitat von ulli7Die meisten Langzeit-Touristen verlassen Thailand vor dem Wasserfest und flüchten in andere Länder wie Malaysia oder die Philippinen. Songkran-Wasserfest - nein danke !
Naja, am besten verbieten wir den Thais alles was Spass macht und Neujahr in D. wird auch abgeschafft (Verkehrstote!!!). Ich hatte die letzten beiden Tage sehr viel Spass hier im Isaan und werde mir das sicherlich nicht durch die hier vorherrschende deutsche Mentalität vermiesen lassen. Wer mit den Thais zusammen keinen Spass haben kann, sollte dem Land fernbleiben, wir danken es euch, Malaysia wartet ;-)
4.
fak119 15.04.2012
Zitat von hightoyNaja, am besten verbieten wir den Thais alles was Spass macht und Neujahr in D. wird auch abgeschafft (Verkehrstote!!!). Ich hatte die letzten beiden Tage sehr viel Spass hier im Isaan und werde mir das sicherlich nicht durch die hier vorherrschende deutsche Mentalität vermiesen lassen. Wer mit den Thais zusammen keinen Spass haben kann, sollte dem Land fernbleiben, wir danken es euch, Malaysia wartet ;-)
Es ist eben ein Unterschied, ob man in alter Tradition mit etwas Wasser besprengt, oder mit einer geballten Ladung eiskaltem Wasser (z.T.mit Mehl versetzt) beschossen wird.
5. 253 Tote…
UserInBangkok 16.04.2012
… ist die bisherige Bilanz der letzen Tage dieser „feuchtfröhliche Wasserschlachten“. Wie üblich wird in der deutschen Presse Thailand sehr verzerrt dargestellt. Manchmal geht es um geknechteten Sex-Sklaven und manchmal um den grenzenlosen Wasser-Spaß – beides hat mit der Wahrheit fast nichts zu tun. Stellen Sie sich vor sie sind im Sommer in einem Freibad. Es ist heiß und ein Sprung ins Wasser ist sehr erfrischend. Nun stellen sie sich weiterhin vor das ein paar Freibad-Besucher anfangen würden Wasser aus dem Freibad auf die umher liegenden Badegäste zu verteilen. Nicht nur auf einige Kinder, die sich vielleicht freuen würden sondern auch ALLE Leute. Als nächster Schritt folgt dann das das Wasser mit Eiswürfeln auf Eisschrank-Niveau gekühlt wird und ein wenig Talkum-Puder dazugegeben. Dann wird der Inhalt von allen eiskalten Freibädern auf riesige Wassertonnen in tausende Pickup-Trucks verteilt. Betrunkene Fahrer und Mitfahrer duschen dann nicht nur auf den Seitenstrassen sondern auch auf der Autobahn Jeden, aber auch wirklich Jeden der nicht bei drei in einem verschlossenen Haus verschwunden ist. Autotüren werden aufgerissen um auch alle Insassen mit Wassermassen zu beglücken – was für ein Spaß! Mopedfahrer sind auch perfekte Mitspieler weil es immer so lustig ist wenn sie blind vom Wasser auf dem Talkum-Schleim ausrutschen und sich die Knochen brechen. Und der Spaß ist nicht bei Sonnenuntergang vorbei sondern geht die ganze Nacht weiter - und die nächsten drei bis fünf Tage und Nächte. Nein, ich übertreibe nicht. So sieht die moderne Version von Songkran auf. Viel Spaß!
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Reise
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fernweh
RSS
alles zum Thema Thailand-Reisen
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 6 Kommentare
  • Zur Startseite

Reiseziele

Welche Weltregion interessiert Sie? Wählen Sie einen Kontinent oder ein Land:

Der benötigte Flash Player 8 wurde nicht gefunden. mehr...