Russische Pyramiden-Kletterer: "Wir wollten mit den Amerikanern gleichziehen"

Ihre Bilder gingen um die Welt: In Ägypten haben russische Kletterer eine der Pyramiden von Gizeh erklommen - und beeindruckende Fotos geschossen. Einer der Männer erklärt nun, warum er die Kritik an der Aktion unangemessen findet.

Spektakuläre Aufnahmen: Die Fotos der russischen Pyramiden-Kletterer Fotos
Marat Dupri

Moskau - Diese Ansicht der Pyramiden von Gizeh ist so ungewöhnlich wie spektakulär. Eine Gruppe russischer Touristen hat die Fotos geschossen. Sie zeigen die Bauwerke nicht von vorn oder der Seite - sondern von der Spitze einer der Pyramiden selbst.

Die Russen sind Roofer, sie erklimmen Hochhäuser, Funktürme oder eben Pyramiden auf der Suche nach atemraubenden Ausblicken und dem größten Nervenkitzel. "Was wir tun, ist ein wenig anarchisch", hatte der Roofer Marat Dupri SPIEGEL ONLINE 2012 in einem Interview gesagt.

Dupri war auch bei dem Ausflug in Ägypten dabei. Die Roofer brachen vor dem Morgengrauen auf, um in der Dunkelheit nicht von Wachleuten gesehen zu werden. Eines ihrer Fotos zeigt in der Ferne die schimmernden Lichter Kairos.

Die Russen haben die Mykerinos-Pyramide erklommen, mit 65 Metern ist sie die kleinste. "Wir sind einfach drauf los und hoch. Bis zur Spitze haben wir nur acht, neun Minuten gebraucht", sagt Dupri.

Auf diese Idee sollen sie Roofer aus den USA gebracht haben, die wohl kurz zuvor auch auf der Pyramide waren. "Wir haben ihre Fotos in Blogs gesehen. Da wollten wir mit den Amerikanern gleichziehen", sagt Dupri.

Seit 1979 zählen die Pyramiden von Gizeh zum Weltkulturerbe, sie stehen unter besonderem Schutz. Im Netz, vor allem auf Twitter, gibt es deshalb viel Kritik an der Aktion. Marat Dupri findet das übertrieben: "Als ob das einer Pyramide, die schon so lange steht, etwas ausmachen würde."

Fotostrecke

18  Bilder
Moskau von oben: Wie der "Skywalker" die Dächer erklimmt

beb

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Reise
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fernweh
RSS
alles zum Thema Ägypten
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite