Fünfmal Freiluftspaß: Wie New Yorker den Sommer zelebrieren

Von Katharina Finke

Wer im Sommer New York besucht, gerät nach Sonnenuntergang regelrecht in Freizeitstress: Kickern am Stadtstrand, Cocktails auf Wolkenkratzern, Schlummern unterm Sternenhimmel. Und wer nur Picknickdecke und Champagner will, für den gibt es seit kurzem einen besonderen Service.

Sommer in New York: Freiluftkino, Funk, Fresskörbe auf Rädern Fotos
AKA Central Park Hotel

Die Luft flirrt über dem schwarzen Asphalt der Straßen Manhattans, das Wasser der Klimaanlagen tropft auf die Bürgersteige, und die Hitze staut sich in den Hochhausschluchten. Sobald es in New York Sommer wird, fliehen viele Bewohner der Metropole ans Meer oder in klimatisierte Räume.

Doch abends, wenn die Sonne untergegangen ist und eine leichte Brise weht, lohnt sich ein Streifzug durch Manhattan: Das Nachtleben unter freiem Himmel ist - wie fast alles in New York - spektakulär.

Für jeden Geldbeutel ist etwas dabei: Von kostenlosen Konzerten und Filmvorführungen über Biergärten, Rooftop-Bars und Beach Clubs bis hin zu Picknicklieferservice und luxuriösen Hotelzimmern - eine Auswahl zwischen null und 3000 Dollar.

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. ...
motormouth 19.08.2011
einfach wahnsinn, diese modernen, urbanen, trendigen und hippen new yorker! :rolleyes:
2. Central, South Manhattan, maybe parts of Brooklyn and then bust
ofelas 19.08.2011
wie in einigen anderen Metropolen auch, nur mit dem Unterschied das in NYC sich fast alles im Manhattan abspielt
3. Quatsch x 2
Ontaryo 19.08.2011
Zitat von ofelaswie in einigen anderen Metropolen auch, nur mit dem Unterschied das in NYC sich fast alles im Manhattan abspielt
Das ist Quatsch. Man muss nur wissen wo man hingeht... Ich habe drei Jahre in New York gewohnt und ich hätte Brooklyn nie verlassen müssen um etwas zu erleben. Manhattan wird mehr und mehr zu einem Zoo, alles sieht gleich aus. Wer das richtige New York sehen will, der muss tiefer nach Brooklyn oder Queens hineinfahren. Und @ motormouth Wo ist der Sinn des Kommentars?
4. NYC entzieht sich der meisten Pauschalisierungen
ThorstenNYC 19.08.2011
Zitat von OntaryoDas ist Quatsch. Man muss nur wissen wo man hingeht... Ich habe drei Jahre in New York gewohnt und ich hätte Brooklyn nie verlassen müssen um etwas zu erleben. Manhattan wird mehr und mehr zu einem Zoo, alles sieht gleich aus. Wer das richtige New York sehen will, der muss tiefer nach Brooklyn oder Queens hineinfahren. Und @ motormouth Wo ist der Sinn des Kommentars?
Soweit so gut. ;-) Das ist aber genauso Quatsch. Über Manhattan lassen sich genauso wenig korrekte Pauschalurteile fällen wie über Brooklyn, Queens, die Bronx oder Staten Island. Unsinn. Das richtige New York ist überall: in City Island und Co-op City genauso wie in Gramercy Park und Washington Heights, Long Island City und Breezy Point, Park Slope und Brownsville, St. George und Todt Hill.
5. ...
justaguy85 23.08.2011
Zitat von OntaryoDas ist Quatsch. Man muss nur wissen wo man hingeht... Ich habe drei Jahre in New York gewohnt und ich hätte Brooklyn nie verlassen müssen um etwas zu erleben. Manhattan wird mehr und mehr zu einem Zoo, alles sieht gleich aus. Wer das richtige New York sehen will, der muss tiefer nach Brooklyn oder Queens hineinfahren. Und @ motormouth Wo ist der Sinn des Kommentars?
Oh, wie exklusiv, ein Geheimtipp :D Bitte argumentieren Sie doch für mich, wie ein Teil von New York "richtiger" sein kann als ein anderer Teil von New York.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Reise
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Städtereisen
RSS
alles zum Thema New York City
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 5 Kommentare