Briten werben um chinesische Touristen Big Ben heißt Da Ben Zhong

Großbritannien will bei chinesischen Touristen punkten. Die Attraktionen des Landes sollen Namen bekommen, die für die begehrten Besucher verständlicher sind. Dazu zählen auch die Beatles und Benedict Cumberbatch.

Gestatten: Da Ben Zhong, Glockenturm von London
REUTERS

Gestatten: Da Ben Zhong, Glockenturm von London


London - Der Big Ben heißt bereits "Da Ben Zhong" und der Buckingham-Palast "Bai Jin Han Gong": Um Touristen anzulocken, sucht Großbritannien weitere chinesische Namen für Attraktionen. 101 bisher auf Chinesisch namenlose Sehenswürdigkeiten sollen eine Bezeichnung bekommen in der Kampagne, die mit Unterstützung des Innenministeriums am Freitag begonnen hat.

"VisitBritain lädt die chinesischen Verbraucher ein, für einige von Großbritanniens meistgeliebte Attraktionen passende, amüsante und erinnerungswürdige Namen auf Chinesisch zu finden", heißt es auf der Webseite der britischen Tourismusbehörde. Die 1,6 Millionen Pfund (rund 2 Millionen Euro) teure Aktion wurde auf chinesischen Social-Media-Plattformen bekannt gemacht.

Die 101 Plätze, Menschen und Sehenswürdigkeiten werden nach und nach ausgeschrieben, auf der ersten Liste stehen Attraktionen mit Bezug zum Königshaus wie der Kensington Palace. Dazu das sagenhafte Seemonster Nessie, das schottische Nationalgericht Haggis, die Beefeaters und der Stilton-Käse.

Unter den Bezeichnungen, die VisitBritain als Beispiele nennt, sind etwa solche für die Beatles (auf Chinesisch Pi Tou Shi, die Gentlemen mit den langen Haaren), für die Filmfigur Mr. Bean (Han Dou, lustige Bohnen), den Schauspieler Benedict Cumberbatch (Curly Fu) und für den Norman-Foster-Bau The Gherkin (Xiao Huang Gua, die kleine Essiggurke).

"Wir wollen, dass ganz China über Großbritannien spricht", erklärte die VisitBritain-Chefin die Idee.

abl/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.