Kopenhagen Größtes Karussell der Welt eröffnet im Tivoli

Nur die Harten schaffen diesen Thrill: Das größte Kettenkarussell der Welt hebt Todesmutige in über 60 Meter Höhe und lässt sie mit bis zu 70 km/h durch die Luft wirbeln. Der "Star Flyer" steht im Tivoli in Kopenhagen.


Kopenhagen - Wem schon in einem normalen Kinder-Kettenkarussell schlecht wird, der sollte einen großen Bogen um dieses Gerät machen: Der zentrale Mast des "Star Flyer" ist 80 Meter hoch. An einem sternförmigen Drehkranz hängen zwölf Doppelsitze, in die die Passagiere von einer Plattform in sechs Meter Höhe steigen. Der Kranz fährt dann langsam in die Höhe und beginnt auf der Hälfte des Mastes sich zu drehen, bis die Passagiere in ihren Sitzen in atemberaubender Geschwindigkeit von bis zu 70 km/h im Kreis geschleudert werden.

Fotostrecke

4  Bilder
Star Flyer: Der Atem stockt

Der Magenbeschleuniger soll zur Frühjahrseröffnung des Vergnügungsparks Tivoli am 12. April in Betrieb gehen und wird dann das höchste Karussell auf der Welt sein. Die Mischung aus Aussichtsturm und Kettenkarussell wird von dem österreichischen Unternehmen Funtime erbaut. Der Prototyp mit einem 60 Meter hohen Mast steht bereits seit 2004 im Wiener Prater, seitdem wurden verschieden hohe Versionen im Hansa-Park in Sierksdorf und in Orlando in Florida eröffnet. Ein mobiles, 50 Meter hohes Funtime-Karussell feierte auf dem letzten Oktoberfest in München Premiere.



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.