"Wie werde ich ...": Marcel Reif, Zeuge des Torsturzes

Ein Tor, das schon vor dem Spiel Madrid gegen Dortmund fiel, machte Marcel Reif zur Legende: Im Doppelpass mit Günther Jauch überbrückte er 76 lange Warteminuten bis zum Anpfiff. Im SchulSPIEGEL-Fragebogen verrät der mit Preisen beworfene Reporter, was ihn im Sport am meisten aufregt.

Fotostrecke

7  Bilder
Kommentator Reif: "Brillant bis unterirdisch"

Marcel Reif ist heute Sportkommentator, weil ... sein damaliger Chef und heutiger Freund Dieter Kürten ihn sehr nachdrücklich überredet hat.




Wäre er nicht Kommentator geworden, ... wäre er nur zu gern Auslandskorrespondent in London geworden.

In der Schule war er ... brillant (Deutsch, Englisch) bis unterirdisch (Französisch, Latein).

Seine Mitschüler haben ihn deshalb ... beneidet oder milde belächelt und sehr gern in der Schul-Fußballmannschaft gesehen.

Mit 17 hat Marcel Reif davon geträumt, ... dass er Fußballprofi beim 1.FC Kaiserslautern wird.

Dass er Sportkommentator werden will, wusste er, als ... er nach einer Menge herber Kritik erste positive Reaktionen erhielt und schließlich und plötzlich doch noch großen Spaß an der Sache verspürte.

Marcel Reif war sich nie zu schade, ... Koffer zu tragen, würde aber nie ... Wasser tragen.

Seine besten Sprüche

Zitate starten: Klicken Sie auf den Pfeil

Marcel Reif regt echt auf, dass ... es für Schwalben nicht zwangsläufig Gelbe, manchmal sogar Rote Karten gibt.

Der entscheidende Moment in seiner Karriere war, ... als er nicht zum London-Korrespondenten des ZDF ernannt wurde und der damalige neue Sportchef, Dieter Kürten, sagte: "Dann komm doch zu uns!"



Marcel Reif wäre gern mal für einen Tag ... die gute Fee.

Die schönsten Tage seines Lebens waren, ... als seine drei Söhne gesund zur Welt kamen.

Sich selbst findet er ... umwerfend, so lala, zum K***.

.





Dem nächsten Marcel Reif wünscht Marcel Reif... auch das Glück, so oft zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit den richtigen Leuten zu sein.




Könnte er sein Leben noch einmal leben, dann ... würde er nur ganz ganz wenig anders machen.

Aufgezeichnet von David Scherf

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik SchulSPIEGEL
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Abi - und dann?
RSS
alles zum Thema Wie werde ich...?
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
Fotostrecke
König, Kuttner, Fettes Brot: Wie werde ich... berühmt?

Fotostrecke
Trick'em like Munz: Fußballschule des lässigen Übertölpelns

Social Networks