Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Kurioses Kostüm: Elfjähriger geht als Christian Grey in die Schule

Christian Grey liebt SM-Spiele, der Protagonist aus dem Erotik-Bestseller "Fifty Shades of Grey" hat einem Elfjährigen als Anregung für ein Kostüm gedient. Das fand seine Schule allerdings nicht lustig.

London - Er hat sich ein weißes Hemd angezogen, eine Krawatte umgebunden und ist in einen grauen Anzug geschlüpft. Jacke und Hose sehen so aus, als seien sie ein bisschen zu groß für den Jungen. In der Hand hält der Elfjährige eine schwarze Schlafmaske und zwei schwarze Kabelbinder: Der britische Schüler hat sich für den Welttag des Buches an seiner Schule als Protagonist eines Romans verkleidet. Doch der Junge wählte einen Helden, der für Kinder eigentlich kein Vorbild sein sollte: Der Elfjährige verkleidete sich als Christian Grey.

Christian Grey ist die männliche Hauptfigur aus dem Sadomaso-Bestseller der britischen Autorin E.L. James, dessen Verfilmung vor gut zwei Wochen in die Kinos kam. Für diese außergewöhnliche Verkleidung wurde der Junge am Donnerstag von seiner Schule im Nordwesten Englands nach Hause geschickt, wie die Nachrichtenagentur AP berichtet.

Von der Schule hieß es, diese Entscheidung steht für die hohen Ansprüche, die an das Verhalten der Schüler gestellt werden. Nach Angaben von AP durfte der Junge an die Schule zurückkehren, nachdem er sein Kostüm verändert hatte. Die Zeitung "Manchester Evening News" berichtet, die Schule habe das Kostüm des Jungen verändert, bevor er dann doch an den Aktivitäten des Buchtages teilnehmen durfte. Die Zeitung veröffentlichte auch eine kuriose Fotostrecke des verkleideten Jungen.

Die Mutter des Schülers verteidigte das Kostüm ihres Sohnes mit den Worten, die Kinder würden Christian Grey ohnehin aus den Medien kennen. Als ihr Sohn in die Schule gekommen sei, hätten gleich alle gewusst, wen er habe darstellen wollen. Die Mitschüler hätten das lustig gefunden, sagte die Mutter dem BBC Radio 5 Live. Auf Twitter postete sie auch ein Bild der Verkleidung ihres Jungen.

Die Mutter meinte zudem, sie finde das Outfit ihres Sohnes angemessener als andere Kostüme, wie die BBC berichtet. Demnach hätten sich Lehrer als Serienmörder verkleidet und Schüler als Mörder mit Spielzeugpistolen.

kha/AP

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Social Networks