Unfall in Kalifornien: Schüler verlieren Finger beim Tauziehen

Tauziehen: Dieser Sport kann sogar tödlich enden Zur Großansicht
DPA

Tauziehen: Dieser Sport kann sogar tödlich enden

Es sollte ein erbauliches Kräftemessen zwischen Schülern werden, doch für zwei Teilnehmer endete ein Tauziehwettbewerb an einer kalifornischen Highschool tragisch. Das Seil riss und verletzte die beiden schwer.

Mit der "Spirit Week" will die kalifornische South El Monte Union High School eigentlich den Zusammenhalt unter den Schüler fördern. Deswegen veranstaltete sie am Montag unter anderem einen Tauziehwettbewerb. Für zwei Schüler endete der tragisch: Sie verloren dabei mehrere Finger. Nach Angaben eines Vertreters der Schule war das Seil gerissen und hat die Finger abgetrennt. Offenbar hatten beide Schüler das Seil um die Hand gewickelt, um kräftiger ziehen zu können.

Bei den Verletzten handelt es sich um zwei Schüler im letzten Schuljahr: Ein 18-jähriges Mädchen, das in der Schulmannschaft Fußball spielt, und ein 18-jähriger Junge, der dem Football-Team angehört. Beide verloren jeweils vier Finger der rechten Hand, das Mädchen zusätzlich ihren linken Daumen.

Die beiden Schüler wurden in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, wo versucht wurde, die Finger wieder anzunähen. Ob das gelungen ist, ist bisher nicht bekannt. Den beiden Jugendlichen gehe es laut einem Sprecher der Klinik aber den Umständen entsprechend gut.

Der Unfall war nicht der erste seiner Art: 2007 wurde zwei Schülern einer Highschool in Colorado jeweils die rechte Hand fast vollständig abgetrennt. In Taiwan verloren 1997 zwei Männer bei einem großen Tauziehwettbewerb ihren linken Arm. Auch Todesopfer hat der Sport schon gefordert: Bei einem Weltrekordversuch im Massen-Tauziehen mit über 600 Kindern und Jugendlichen ist Mitte der neunziger Jahre in Rheinland-Pfalz ein Zehnjähriger getötet worden. Das Nylonseil war gerissen und zurückgeschnalzt. 60 Teilnehmer wurden zum Teil schwer verletzt.

Die Schulverwaltung der South El Monte Union High School in der Nähe von Los Angeles wolle nun besprechen, ob an der Schule weiterhin Tauziehen stattfinden sollen oder nicht.

seh/AFP/AP

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik SchulSPIEGEL
Twitter | RSS
alles zum Thema Schulen
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite

Social Networks

Entdecken Sie außerdem SchulSPIEGEL auf...