Jugend ohne Sex: Wir bleiben keusch - aus Prinzip

Von Anne Haeming

5. Teil: Lamia, 19: "Die Leute würden über mich reden"

Lamia*, 19: "Die Leute würden über mich reden"

"Ich hatte noch keinen Freund, aber meine Eltern sagen, dass ich das dürfte. Nur mit ihm schlafen wäre tabu. Wir sind nicht so streng religiös wie andere Familien. Meine Freundin etwa ist verlobt, und sie darf nicht einmal mit ihrem Verlobten rausgehen. Das finde ich übertrieben. Meine Eltern vertrauen mir. Es ist nicht gut, wenn eine Frau mit einem Mann schläft, bevor sie verheiratet sind.

Auch wenn ich nicht so oft im Koran lese: Ich bin gläubig und weiß, dass Allah das nicht gut findet. Die Gesellschaft redet dann schlecht über das Mädchen, es ist eine Schande für sie und die ganze Familie. Sie sei schlecht erzogen, heißt es dann.

Bei Jungs ist es auch nicht gut, aber nicht so schlimm wie bei Mädchen. Ich werde natürlich warten. Man genießt es bestimmt mehr, wenn man das mit dem Mann macht, den man liebt. Manchmal rede ich mit meiner besten Freundin darüber, zum Beispiel, wenn wir einen Film anschauen und ich etwas nicht verstehe. Sie erklärt es mir dann. In der Schule hatten wir auch Sexualkundeunterricht, das finde ich wichtig. Ich will es eben einfach wissen."

*Name geändert

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik SchulSPIEGEL
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leben U21
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback

Social Networks