Liebes-ABC: Von Aufklärung bis Zungenkuss

2. Teil: B wie Betrügen und Borussia-Dortmund-Bettwäsche

Betrügen, das: Gerne diskutiertes Thema in intellektuellen Nachmittagssendungen. Für den einen ist ein harmloser Firt bereits Betrügen, ein anderer sagt selbst bei einer fremdverschuldeten Schwangerschaft des Partners noch "Schwamm drüber". Da sich die Behauptung "Am Ende kommt immer alles raus" meist auch bewahrheitet, hier einige hilfreiche Ausreden:

  1. "Es ist nicht das, wonach es aussieht!"
  2. "Ich war betrunken."
  3. "Ich dachte, wir machen eine Beziehungspause?"
  4. "Ich konnte euch beide noch nie auseinander halten."
  5. "Haben wir keine offene Beziehung?"

Borussia-Dortmund-Bettwäsche, die: (Alp)Traum in Kanarienvogel-Gelb. Bei Vorfreude auf eine kuschelige Nacht mit dem neuen Schwarm wirkt diese Bettausstattung wie optisches Abführmittel. Ahnungslose Opfer werden unmittelbar an den dickbäuchigen Onkel Hans erinnert, den man seit seiner Kindheit nur mit einer Flasche Bier in der Hand kennt. Ob der Schwarm wohl in 25 Jahren auch so aussehen wird? Grauselig!

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik SchulSPIEGEL
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leben U21
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
Fotostrecke
Rat von Dr. Sex: "Traut euch was"

Fotostrecke
Liebesgeschichten: Jugendliche und ihre Herzenssachen
Fotostrecke
Fettes Brot: Immer Wasser unterm Kiel

Fotostrecke
Kuschelrock-Niveau: Große Gefühle oder Ohrenbluten

Dein SPIEGEL digital
Social Networks