Schooljam-Musikturnier: Endgegner gesucht

Nur noch ein Platz ist frei im großen Online-Turnier der Schülerbands - denn der erste Finalist steht bereits fest. Jetzt entscheiden die Leser, ob als zweite Band Musiker aus Pfinztal, Osnabrück oder Bad Nauheim antreten sollen - aber dieses Mal ganz ohne zu schummeln, gell?

Wer kommt in die Schooljam-Endrunde? Ein Platz ist noch frei. Den anderen ergatterte der Solo-Musiker Maxville alias Max Giesinger, 20; er steht im Finale des Schooljam-Online-Turniers im SchulSPIEGEL. Jetzt suchen wir den zweiten Finalisten - den Gegner von Maxville für Donnerstag. Das Ergebnis des ersten Halbfinales im Einzelnen:

1. The Dashwoods - 401 Stimmen
2. Exit - 424 Stimmen
3. Maxville - 577 Stimmen

Damit steht der erste Finalist fest. Dabei sah das Ergebnis in der Abstimmung zunächst so aus, als würde eine der anderen Bands das Ticket ins Finale lösen. Doch unsere Technik-Spezialisten haben festgestellt, dass auch im ersten Halbfinale wieder kräftig manipuliert wurde. Sie sortierten die ungültigen Stimmen aus - als Sieger ging Max Giesinger aus Karlsbad hervor.

Drei Bands sind noch übrig geblieben, sie haben sich in der Vorrunde in der vergangenen Woche im SchulSPIEGEL gegen jeweils vier andere Konkurrenten durchgesetzt und sich für das zweite Halbfinale qualifiziert. Jetzt treten sie gegeneinander an.

Es sind die Vorrunden-Sieger von vergangenem Donnerstag, Freitag und Montag: OurOwnOpinion, die Metalcore-Band aus Bad Nauheim in Hessen, die erfahrenen Schooljam-Teilnehmer Third Cucumber aus Osnabrück, die bereits vor zwei Jahren ein Konzert auf der Musikmesse gaben, und schließlich das Trio Triple Effect aus Pfinztal in Baden-Württemberg.

Der Champion des Finales am Donnerstag fährt am 4. April zum großen Schooljam-Showdown in Frankfurt auf der Musikmesse. Hauptpreis dort: ein Auftritt bei Rock am Ring.

Wer in den vergangenen Tagen die Abstimmungen verfolgt hat, wundert sich vielleicht über das eine oder andere Ergebnis - manchmal schienen die Zahlen zunächst für andere Sieger zu sprechen. Leider versuchen immer wieder einige Leser und Hobby-Hacker, die Abstimmungsergebnisse zu manipulieren und sich mehr als einmal zu beteiligen. Über 500 manipulierte Stimmen mussten wir auch beim Halbfinale wieder aussortieren.

So kamen im Laufe des Online-Tuniers in den Vorrunden und im ersten Halbfinale Tausende ungültige Stimmen zusammen. Weil wir jedoch nicht die begabtesten Programmierer, sondern die besten Musiker suchen, bereinigen wir nach den Abstimmungen immer wieder das Ergebnis.

Auch die SchulSPIEGEL-Leser können viel gewinnen. Wer nach dem Voting seine E-Mail-Adresse angibt, hat Chancen auf eine RUF Jugendreise ins Schooljam Musik-Camp nach Kroatien. Zwei Wochen lang gibt's dort Unterricht in Schlagzeug, Bass oder Gitarre sowie ein Bandcoaching. Außerdem verlost SchulSPIEGEL ein elektronisches Schlagzeug sowie drei Abos für das Schooljam-Magazin.

cpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik SchulSPIEGEL
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leben U21
RSS
alles zum Thema SchoolJam
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
Vote
Deine Stimme zählt!

Welche Band gefällt dir am besten?

Die Abstimmung ist beendet. Klicken Sie hier, um das Ergebnis zu sehen.


Fotostrecke
Bandturnier: Die Talente des Halbfinales

Social Networks