Schülerbandturnier: Wir sind zu jung für Rock'n'Roll

Vorhang auf: In der ersten Runde des SchoolJam-Bandwettbewerbs kämpfen sechs Schülerbands darum, ein Finalticket zu lösen. Mit Hiphop-Grooves, kreischenden Gitarren und viel, viel Herzblut stellen sie sich dem Online-Voting. Jetzt reinhören und mitentscheiden.

Online-Bandwettbewerb: Wer macht die erste Runde? Fotos
Pluspunkt

Sie singen von Freundschaft und Liebe, übers Erwachsenwerden und die Probleme der Welt - und vielleicht kommen einige von ihnen mal groß raus. Von Montag an kämpfen 30 Schülerbands um einen Startplatz im Finale des Musikwettbewerbs SchoolJam. Am 24. März kürt eine Jury in Frankfurt die "beste Schülerband Deutschlands 2012". Und die Leser des SchulSPIEGEL können mitentscheiden, wer um diesen Titel spielen darf.

Das geht so: Bis Freitag stellt der SchulSPIEGEL jeden Tag sechs Schülerbands vor, die im Online-Voting gegeneinander antreten. Die Abstimmung beginnt gegen 16 Uhr und endet am folgenden Tag um 12 Uhr. Die Leser wählen einen Tagessieger, der ins Halbfinale am Montag und Dienstag einzieht.

An diesen beiden Tagen treten die fünf Tagessieger gegeneinander an - und die zweitplatzierte Band aus der Vorrunde mit den meisten Stimmen. Am Mittwoch stehen dann die zwei beliebtesten Bands bei SPIEGEL ONLINE in der Endrunde.

Den Anfang machen Rising Anger aus Wiesbaden, Lingulistig aus Freiburg, Apart From Reality aus Regensburg, Nix Aestate aus Friedland, Pluspunkt aus Hannover und Crunch aus Haltern am See.

Für zwei Tage zur Frankfurter Musikmesse

Ihr könnt euch oben in der linken Spalte ihre Songs anhören und gleich darunter für euren Favoriten stimmen. Den Gewinner geben wir am Folgetag nach Ende des der Abstimmung auf unserer Facebook-Seite bekannt und noch einmal am Nachmittag hier beim SchulSPIEGEL, wenn die nächste Runde startet. In den vergangenen Jahren klickten Leser immer wieder mehrfach für ihre Lieblingsband. Aber wir erkennen Schummler und ziehen deren Stimmen ab.

SchoolJam lädt die Gewinner des Online-Votings beim SchulSPIEGEL und auf den anderen Portale, bei denen abgestimmt wird, für zwei Tage zur Musikmesse nach Frankfurt ein. In der Jury, die dort die beste Schülerband wählt, sitzen deutsche Musiker, Talentscouts und Produzenten.

Wer die auch noch überzeugt, darf beim riesigen Doppel-Festival Southside und Hurricane spielen, und auf Bühnen in China, Los Angeles und London. Letztes Jahr hat die Band Artig aus Bochum das Turnier gewonnen. "Das war großartig, wir hatten nicht damit gerechnet", erinnert sich Schlagzeuger Chris Heinberg, 21.

son

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Artig???
bösergutmensch 27.02.2012
Zitat von sysopVorhang auf: In der ersten Runde des SchoolJam-Bandwettbewerbs kämpfen sechs Schülerbands darum, ein Finalticket zu lösen. Mit Hiphop-Grooves, kreischenden Gitarren und viel Herzblut stellen sie sich dem Online-Voting. Jetzt reinhören und mitentscheiden. Schülerbandturnier: Wir sind zu jung für Rock'n'Roll - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - SchulSPIEGEL (http://www.spiegel.de/schulspiegel/leben/0,1518,817773,00.html)
Aha, es hat letztes Jahr also eine Band namens Artig gewonnen. Scheint also ein großes Sprungbrett für eine steile Karriere zu sein dieser Wettbewerb ;) Ich persönlich halte nicht viel von diesen Band-Castings, aber das ist ja jedem selber überlassen, hauptsache die jungen Musiker haben Spaß an der Sache! Also viel Erfolg allen Teilnehmern! Was mir der Titel sagen soll (zu jung für RocknRoll..) bleibt allerdings ein Rätsel. Musikstile/-Geschmäcker haben nichts mit dem Alter zu tun. Solten sie zumindest nicht...
2. Kraftklub
wernherklima 27.02.2012
Zitat von bösergutmensch... Was mir der Titel sagen soll (zu jung für RocknRoll..) bleibt allerdings ein Rätsel. ...
Das soll wohl ein Zitat von Kraftklub sein: Kraftklub - "Zu Jung" Official Video (HD) - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=bV37CClYr-U) Als Vorbild für die Schülerbands.
3. It's a long way to the top, If you wanna rock 'n' roll (AC/DC)
sapalot 27.02.2012
Zitat von bösergutmenschAha, es hat letztes Jahr also eine Band namens Artig gewonnen. Scheint also ein großes Sprungbrett für eine steile Karriere zu sein dieser Wettbewerb ;)[...]
Nun, ich kenn Artig - hat wohl damit zu tun, dass ich nicht nur Charts höre ;) Letztendlich entscheiden weder Qualität noch irgendwelche Wettbewerbe über Karrieren, sondern die Musikindustrie und ihr Dünken, wann der Markt/Konsument für den Musikstil/die Band "bereit" ist. Spaß ist in der Tat, neben Ernsthaftigkeit, ein grundlegender Faktor, um gute Kunst zu produzieren. Wettbewerbe sind immer gut für die Bühnenerfahrung, den Austausch/Kommunikation unter den Teilnehmern und bestenfalls winken den Gewinnern Auftritte vor größerem Publikum unter professionelleren Bedingungen. Also: fast alles gut^^
4. Möchtegernos
flower power 28.02.2012
Zitat von sysopVorhang auf: In der ersten Runde des SchoolJam-Bandwettbewerbs kämpfen sechs Schülerbands darum, ein Finalticket zu lösen. Mit Hiphop-Grooves, kreischenden Gitarren und viel Herzblut stellen sie sich dem Online-Voting. Jetzt reinhören und mitentscheiden. Schülerbandturnier: Wir sind zu jung für Rock'n'Roll - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - SchulSPIEGEL (http://www.spiegel.de/schulspiegel/leben/0,1518,817773,00.html)
Übung macht den Meister. Die glorreichen Bands mussten alle sich einen Namen verschaffen. Retortenbands sind Eintagsfliegen und dann tot. Hört euch doch mal die alten Platten an, und fragt euch, ob ihr da mithalten könnt. Dann sind die Realität doch wieder ganz anders aus. Nicht dass das alte immer herhalten muss, aer handgespielter rock´n roll ist halt schon anspruchsvoller als nur mikrofogeschreie. Spielt euch frei ihr Jünger. Messt euch mit Hendrix, Marriott, Page, blind Owl, Rory Gallagher, the Edge und anderen. Ihr müsst nicht deren Spiel kopieren, aber euch schon von fruity lp , steinberg .... unterscheiden. Nur rumhüpfen und schreien geht auch nicht. Habt Mut - macht euch fit.
5.
bösergutmensch 28.02.2012
Zitat von sapalotNun, ich kenn Artig - hat wohl damit zu tun, dass ich nicht nur Charts höre ;) Letztendlich entscheiden weder Qualität noch irgendwelche Wettbewerbe über Karrieren, sondern die Musikindustrie und ihr Dünken, wann der Markt/Konsument für den Musikstil/die Band "bereit" ist.
hm, ich weiß nicht wieso sie mir unterstellen nur Charts zu hören...ist leider völlig falsch. Ich höre hauptsächlich Rock und Metal und in diesen Genres können sich sehr wohl Bands ausschließlich aufgrund ihres musikalischen Könnens einen gewissen Bekanntheitsgrad erspielen. Es kann nicht jede Band Mio von Alben verkaufen, das ist klar..aber eine Daseinsberechtigung haben viele Bands. Hier ist die Frage was sie unter Karriere verstehen. Ich würde eher sagen hartes Training und Krativität sind die entscheidenden Faktoren um "gute" Kunst zu machen. Ich würde eher sagen qualitative/hochwertige Kunst. Bühnenerfahrung ist gut, ja, aber die bekommt man auch außerhalb von Wettbewerben. Wer wirklich was reißen will muss etliche Auftritte spielen um einerseits Werbung in eigener Sache zu machen und andererseits um zu üben. Automatismen und selbstbewusstes Autreten sind wichtig! Was bringt ein großes Publikum wenn man dem nicht gewachsen ist. Das kann furchtbar nach hinten losgehen..
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik SchulSPIEGEL
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leben U21
RSS
alles zum Thema SchoolJam
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 5 Kommentare
Vote
Deine Stimme zählt

Welche Band gefällt dir am besten?

Die Abstimmung ist beendet. Klicken Sie hier, um das Ergebnis zu sehen.


Wichtige Information
Schummeln gilt nicht! In den vergangenen Jahren versuchten Leser immer wieder zu tricksen. Doch der SchulSPIEGEL merkt, wenn jemand mehrfach für seine Lieblingsband stimmt. Die überschüssigen Stimmen ziehen wir nach der Abstimmung wieder ab.

Schülerband-Quiz
  • REUTERS
    Du schwitzt jeden Tag mit deiner Band im Proberaum? Oder hältst du Tokio Hotel noch für einen asiatischen Gasthof? Dieses Quiz sagt dir, ob du dich auskennst in Sachen junger Musik.
  • Teste hier, ob du reif für die Bühne bist...
Fotostrecke
Newcomer Kraftklub: "Wir machen Popmusik!"


Social Networks