Schüler und ihre Smartphones: "Am Esstisch ist handyfreie Zone"

Von Yasmin Ortega Quiñonez

2. Teil: Marijana, 15 - "Das Spicken geht sehr gut mit einem Smartphone"

Zur Großansicht
SPIEGEL ONLINE

"Es kommt öfter vor, dass meine Eltern genervt von meinem Handy sind und sagen: 'Jetzt leg es doch mal weg! Ich will mit dir reden.' Am Esstisch ist daher handyfreie Zone. Während des Unterrichts ist mein Handy eigentlich in meiner Tasche. Aber dann und wann schaue ich drauf und gucke, ob mir irgendwer geschrieben hat und antworte kurz. Das lenkt mich aber nicht vom Unterricht ab.

Das Spicken geht sehr gut mit einem Smartphone. Man kann Sachen abfotografieren und während der Arbeit draufgucken. So hat man wirklich alles auf einen Blick. Sehr praktisch. Oder man kann schnell etwas googlen.

Ich könnte mir aber auf jeden Fall vorstellen, mein Handy für ein oder zwei Tage abzugeben. Im Urlaub nehme ich es kaum in die Hand, nur im Hotel, wenn es da W-Lan gibt. Es fehlt mir dann auch nicht. Im Alltag sieht es anders aus: Dann benutze ich das Handy den ganzen Tag, nach der Schule bis ich ins Bett gehe gucke ich alle paar Minuten drauf.

Ich kenne einige, die kein Smartphone haben. Meine beste Freundin hat ein ganz altes Handy; es hat nur 20 Euro gekostet, kann eine Million Mal runterfallen und bleibt trotzdem heil. Mit so einem Knochen ist sie total zufrieden.

Meine monatlichen Handykosten zahlen meine Eltern, Internetflat, Telefonate und SMS. Ich weiß nicht, wie hoch die Kosten sind, aber viel ist es nicht, da ich kaum telefoniere und wegen WhatsApp selten SMS schreibe."

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 115 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. "Ein Bisschen"
neejah 11.01.2013
Zitat von sysopNicht ohne mein Handy:
Er hat lange gespart und die Eltern haben "ein bisschen" was dazugegeben?! Ich konnte mir mit Taschengeld und Nebenjob in meiner Schulzeit kein 700€ Handy leisten. Ganz abgesehen davon, dass meine Eltern mich unterstützt hätten und mir immer klar gemacht haben, dass dieser Rüstungswettlauf "Wer hat das Beste" mich als Menschen nicht ausmacht und es wichtigere Dinge im leben gibt. Heutzutage ist das wohl zu anstrengend, da gibt man lieber "ein bisschen" dazu und hat seine Ruhe.
2. Lebensfremde Lehrer
fisch67 11.01.2013
Es erstaunt mich immer wieder, wie wenig Ahnung Lehrer vom echten Leben, also dem Leben ausserhalb der Schule, haben.
3.
Cey 11.01.2013
Ich vermute, in spätestens einem jahrzehnt wird es sich kaum ein Arbeitnehmer leisten können, von Technik und Software keine Ahnung zu haben. Je eher man sich mit der modernen Technik auseinander setzt, desto größer ist der Vorteil, den man später der Konkurrenz gegenüber hat.
4. was tun mit so einem Ding?
HB8 11.01.2013
Karteikarten Apps: hervorragende Motivation für die Kinder sich Fremdsprachvokabeln oder anderen Dinge, die stupide auswendig gelernt werden müssen, reinzuziehen. Fremdsprach App oder Webseite: wie wird das Wort XXX in der Sprache YYY ausgesprochen. Mit wenigen Klicks weiß man dies. Nachschlagewerke für nahezu alle Bereiche und Themen (wann war der 30jährige Krieg?, wie hieß doch gleich die 3. binomische Formel?) ..... Ich meine der Lehrer hat recht, wenn er sich wünscht: "Uns muss eigentlich gezeigt werden, welche Möglichkeiten wir haben, mit Smartphones an Informationen heran zu kommen. Das wäre wirklich erhellend." Zu begrüßen wäre es natürlich auch, wenn die Schüler darüber Bescheid wissen.
5.
unkunkel 11.01.2013
Gibt auch Smartsphones, die günstiger als 700 € sind. Auch ein nicht mehr ganz brandneues, soeben auf dem Markt erschienenes Handy taugt als Statussymbol ;) Und die gibt es dann leicht schon ab ca. 300 €. Das sollte man als Schüler schaffen können.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik SchulSPIEGEL
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leben U21
RSS
alles zum Thema Smartphones
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 115 Kommentare
  • Zur Startseite
Schätze in Schultaschen

Fotostrecke
Workshop in Neukölln: Jugendliche basteln ihr Traumhandy

Social Networks

Entdecken Sie außerdem SchulSPIEGEL auf...