Sonderthema: "Wozu lernen, wenn es alles schon online gibt?"

Ein Referat? Schnell mal bei Wikipedia nachgeschaut. Probleme bei den Hausaufgaben oder vergessen, für die Klausur am nächsten Tag zu lernen? Wofür gibt's Google?

In Zeiten des Web 2.0 bin ich als Schüler nicht mehr so sehr wie früher auf mich selbst gestellt. Copy und Paste statt selbst zu formulieren hilft mir dabei. Und viel behalten muss ich sowieso nicht mehr, seitdem jede Information nur einen Mausklick entfernt zu finden ist.

DasTelefonbuch ruft Schülerredaktionen dazu auf, veröffentlichte Beiträge aus 2010 und 2011 zu diesem Thema einzusenden. Uns interessiert, wie Schüler heute lernen oder sich neue Themen erarbeiten. Eure Berichte können sich sowohl auf schulische Aufgaben als auch private Recherchen, zum Beispiel Vorbereitungen auf euren nächsten Urlaub, beziehen.

Wir möchten wissen: Wie geht ihr vor? Welche Rolle spielt dabei das Internet, und welche Tools beziehungsweise Seiten, Foren oder Blogs nutzt ihr? Schreibt uns eure Erfahrungen im positiven wie auch negativen Sinne auf. Gleiches gilt für Tipps und Tricks, wie und wo ihr eventuell sogar selber mitschreibt, diskutiert und Lösungen bereitstellt. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, mit denen ihr an dieser Sonderkategorie teilnehmen könnt.

Preise:

Die Siegerin/der Sieger des Sonderthemas "Wozu lernen, wenn es alles schon online gibt?" gewinnt ein mehrtägiges journalistisches Seminar für Einsteiger inklusive Reise, Unterbringung und Taschengeld sowie ein Netbook im Wert von ca. 500 Euro.

Der zweite Platz erhält ein Netbook im Wert von ca. 500 Euro.

Der dritte Sieger gewinnt ein Handy im Wert von 300 Euro.

Die Plätze vier bis zehn erhalten je ein Jahresabonnement des SPIEGEL.


DasTelefonbuch wird in Deutschland von 38 Verlagen und der DeTeMedien GmbH gemeinschaftlich herausgegeben. DasTelefonbuch ist eine der am meistgenutzten Informationsquellen, wenn es um Kontaktdaten geht. Egal, ob als Buchausgabe, CD, im Internet oder auf dem Handy per Mobile-Service, SMS-Service oder als Sprachauskunft: DasTelefonbuch ermöglicht zu jeder Zeit und an jedem Ort kostenlos umfassenden Zugriff auf über 30 Millionen verbindliche Adressdaten.

Ganz neu ist MeinTelefonbuch. Dieses kostenlose innovative Angebot innerhalb der Online-Plattform dastelefonbuch.de bietet privaten Nutzern jetzt die Möglichkeit, ihre persönlichen Kontakte im Online-Adressverzeichnis MeinTelefonbuch zu führen, zu aktualisieren und zu synchronisieren.

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik SchulSPIEGEL
Twitter | RSS
alles zum Thema Schülerzeitungswettbewerb 2010/11
RSS

© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
Zur Großansicht
zentilia - Fotolia

Kooperationspartner


Dein SPIEGEL digital
Social Networks