SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL-Schülerzeitungspreis 2015 - Die besten jungen Blattmacher des Jahres

Ausschreibung

Der SPIEGEL-Verlag vergibt im Schuljahr 2014/2015 zum 19. Mal einen Preis für die besten Leistungen des journalistischen Nachwuchses. Schülerinnen und Schüler aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und deutschen Schulen im Ausland können mit ihren Schülerzeitungen sowie mit einzelnen Beiträgen für die Schülerzeitung teilnehmen. Die Schülerzeitungen müssen regelmäßig (mindestens zweimal jährlich) in deutscher Sprache erscheinen.

Die Auszeichnungen werden im Juni 2015 auf einer feierlichen Siegerehrung mit Rahmenprogramm im Hamburger SPIEGEL-Haus vergeben.

Redaktionen können sich mit ihren Schülerzeitungen in vier Kategorien bewerben:

Einzelne Schülerinnen und Schüler können sich mit ihren Beiträgen für die Schülerzeitung in folgenden Kategorien bewerben:

Unser Partner, die Joachim Herz Stiftung, prämiert bis zu drei junge Wissenschaftsjournalisten für die besten Beiträge zu naturwissenschaftlichen Themen.

Aufgepasst: Hier könnt Ihr nachlesen, worauf es bei guten Heften und Beiträgen ankommt.

Und hier geben Euch die SPIEGEL-Profis tolle Tipps:

Für den SPIEGEL-Schülerzeitungspreis 2015 können die Redakteure aller regelmäßig in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder an deutschen Auslandsschulen erscheinenden deutschsprachigen Schülerzeitungen ihre Hefte sowie einzelne Beiträge oder Fotos einsenden. Sie müssen zwischen dem 1. April 2014 und dem 31. März 2015 erschienen sein beziehungsweise erscheinen.

Nicht zugelassen sind:

Erkennbare Unterstützung, zum Beispiel durch professionelle Fotografen oder Layouter, Lehrer- oder Elternmitarbeit fließen mit in die Bewertung ein. Also besser: Allein machen! Oder so ehrlich sein, die Mitarbeit zu kennzeichnen.

Nur wenn die Anmeldung zum Wettbewerb erfolgt ist, erhalten die Redaktionen bis zur Preisverleihung im Juni 2015 ein SPIEGEL-Freiexemplar. Die Empfänger des Freiexemplars garantieren die Weitergabe des SPIEGEL an ihre Redaktionskollegen.

Die Anmeldung erfolgt online.

Für jede Kategorie (Heftinhalt, Titelbild, Layout, Online-Auftritt, Reportage, Interview, Foto sowie dem Sonderthema) gibt es ein eigenes Bewerbungsformular, das, sorgfältig ausgefüllt, auf der Rückseite der Schülerzeitung befestigt werden soll.

WICHTIG: Wir benötigen von allen per Post eingesandten Schülerzeitungen zusätzlich ein PDF. Die Daten bitte mit dem Namen Eurer Schülerzeitung versehen und anschließend hier hochladen (Upload).

Mehrfachbewerbungen in verschiedenen Kategorien sind zulässig. Dabei darf die Gesamtanzahl von maximal drei Bewerbungen pro Kategorie nicht überschritten werden.

Für jede Bewerbung ist ein gesondertes Heft mit dem entsprechend ausgefüllten Formular einzureichen.

Bei Bewerbungen für die Kategorie Online-Auftritt ist lediglich das Online-Formular auszufüllen; Ausdrucke der Webseiten müssen nicht mitgeschickt werden.

Die Jury besteht aus erfahrenen Redakteuren von SPIEGEL, SPIEGEL ONLINE und "Dein SPIEGEL", einer ehemaligen Preisträgerin und einem Vertreter der Joachim Herz Stiftung. Vorsitzender der Jury ist SPIEGEL-Chefredakteur Wolfgang Büchner.

In der Kategorie Heftinhalt erhält der erste Preisträger 1000 Euro, der zweite 600 Euro, der dritte 400 Euro. Außerdem werden in dieser Kategorie zusätzlich die jeweils beste Zeitungen von Grundschulen sowie von Haupt-/ Realschulen ausgezeichnet. Sie erhalten jeweils 300 Euro.

In allen übrigen Kategorien - Titelbild, Layout, Online-Auftritt, Reportage, Interview und Foto - erhält der erste Preisträger 600 Euro, der zweite 400 Euro und der dritte 300 Euro.

Die Geldpreise sind zweckgebunden - sie können beispielsweise zur Begleichung von Druckkosten oder zur Verbesserung der Redaktionsausstattung verwendet werden.

Die Joachim Herz Stiftung prämiert bis zu drei junge Wissenschaftsjournalisten für die besten Beiträge zu einem naturwissenschaftlichen Thema: für den Einsatz in der Redaktion und zur digitalen SPIEGEL-Lektüre erhalten die Preisträger jeweils ein iPad.

Darüber hinaus werden für die Preisträger Praktika bei SPIEGEL TV und SPIEGEL ONLINE ausgelobt; für diese Praktika ist eine zusätzliche Bewerbung erforderlich.

Die Teilnehmer finden nach der Preisverleihung im Juni 2015 eine umfassende Dokumentation auf spiegel.de/schuelerzeitungen, die alle Preisträger und die ausgezeichneten Beiträge präsentiert.

Einsendeschluss für alle Kategorien ist der 31. März 2015 (Eingang beim SPIEGEL-Verlag!)

Per E-Mail: schuelerzeitungen@spiegel.de
Per Post: SPIEGEL-Verlag
SPIEGEL-Schülerzeitungspreis 2015
Postfach 570416
22773 Hamburg

URL:


© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH