Top Nine: Sonderthema "Warum lernen, wenn es alles schon online gibt?"

1

Immanuel Jork
»Mein Gehirn, das Internet«
Wooling
Oberland-Gymnasium, Seifhennersdorf

Begründung der Jury

2

René Rahrt und Marvin Mödden
»Generation Copy Paste – kopieren, einfugen, vergessen?«
Laurentius-Siemer-Gymnasium, Saterland
www.laurentinews.de

Begründung der Jury

3

Tim Hoenig
»Wozu lernen, wenn es alles schon online gibt?«
www.ths-pressident.de
Theodor-Heuss-Schule, Pinneberg

Begründung der Jury

4

Julia Kluttig
»Alles nur geklaut. Die große Verfuhrung im Internet.«
Wooling
Oberland-Gymnasium, Seifhennersdorf

5

Paul Muschiol
»Lernen, wenn doch alles online steht?«
Collegeblock, KGS »Am Schwemmbach« Erfurt

6

Katja Grimm
»WWW – Wozu Was Wissen? Erst den Computer, dann den Kopf einschalten!«
Panoptikum
Privates Gymnasium der Zisterzienserabtei, Marienstatt

7

Egzona Hyseni
»Streng mal dein Hirn an!«
Spongo
Hölderlin-Gymnasium, Nürtingen

8

Ibrahim Bilen
"Vorbild zu Guttenberg"
Backstein, Gymnasium Nieder-Olm

9

Maciej Bakinowski
»Wozu lernen, wenn es alles schon online gibt?«
Freestyle
Städt. Ludwig-Thoma-Realschule, München

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik SchulSPIEGEL
Twitter | RSS
alles zum Thema Schülerzeitungswettbewerb 2010/11
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback

Partner



Social Networks