1000 Fragen: Verhindern Greifvogel-Silhouetten den Vogeltod?

Amsel, Drossel, Fink und Star krachen oft gegen große Glasflächen und brechen sich das Genick. Darum haben Aufkleber auf vielen Fenstern die Umrisse von Greifvögeln. Aber reichen simulierte "Fressfeinde" wirklich, um die Vogelschar zu erschrecken?

Aufkleber mit Beutegreifer-Silhouette: Soll verhindern, dass es kracht Zur Großansicht
ddp

Aufkleber mit Beutegreifer-Silhouette: Soll verhindern, dass es kracht

Ein dumpfer Knall an der Fensterscheibe, und schon fällt ein glückloses Rotkehlchen mit einem Genickbruch zu Boden. Millionen Vögel sterben jedes Jahr, weil sie mit hohem Tempo auf Glasscheiben prallen. Vor allem Schallschutzwände an Autobahnen, die Verglasung von Wintergärten und stark spiegelnde Glasscheiben sind für Vögel schwer erkennbare Hindernisse.

Abhilfe sollen Aufkleber in der Form von Greifvogel-Silhouetten schaffen: Angeblich jagen sie den Vögeln einen Schrecken ein und bringen sie dazu, Glasflächen zu meiden. Aber halten Singvögel diese starren Umrisse tatsächlich für einen drohenden Beutegreifer?

"Die aufgeklebten Vogel-Silhouetten sind zwar gut gemeint, aber ein wirksames Mittel sind sie leider nicht", sagt Vogelexperte Julian Heiermann vom Naturschutzbund Deutschland (Nabu). Den reglosen Umriss hält kein Singvogel für einen Feind - allenfalls für ein Hindernis, das es zu umfliegen gilt, haben Studien gezeigt.

Ein Greifvogel muss sich in der für ihn typischen Art und Weise bewegen, damit ihn ein Beutetier als Feind erkennt. Eine simple Silhouette löst dagegen keine Fluchtreaktion aus. Viele Vögel prallen deshalb unmittelbar neben diesen Aufklebern gegen die Glasscheibe. "Ein Smiley-Aufkleber würde den gleichen Effekt erfüllen", sagt Heiermann.

Eincremen mit Sonnenschutzmittel

Die Greifvogel-Silhouetten haben laut Nabu eine besonders geringe Wirkung, wenn sie von innen an die Scheibe geklebt werden - denn Vögel nehmen sie wegen der Spieglungen dann kaum wahr. Von außen aufgeklebte Umrisse sind schon besser sichtbar, vor allem wenn sie mit wasserunlöslichem Sonnenschutzmittel eingesprüht werden, denn so werden kurzwellige Sonnenstrahlen gut reflektiert. Aber dennoch locken große Glasflächen Vögel oft in die Falle, sie sterben dann durch Aufschlag neben den Aufklebern.

Die beste Alternative, um Vögel vor dem unsichtbaren Tod zu bewahren, sei der Einsatz von speziellem Vogelschutzglas. "Vögel können ein anderes Lichtspektrum wahrnehmen als wir Menschen", sagt Heiermann. "Das Glas wird für Vögel als Hindernis sichtbar, indem es ultraviolettes Licht reflektiert." Vor allem bei Gebäuden mit großen Glasfronten kommt dieses spezielle Glas mehr und mehr zum Einsatz. Es ist allerdings noch vergleichsweise teuer.

Das gleiche Grundprinzip wie das Vogelschutzglas nutzen spezielle Stifte, die eine klare Flüssigkeit enthalten. "Damit kann man die Glasflächen eines Wintergartens bemalen", sagt Heiermann. Für uns ist diese Kennzeichnung der Scheiben unsichtbar, Vögel nehmen das reflektierte UV-Licht wahr und umfliegen die Glasflächen. Diese Methode eignet sich besonders gut für Privathaushalte und bereits vorhandene Fensterscheiben.

Die Vogelschützer vom Nabu haben noch andere Tipps: Muster, ob eingefräst, aufgemalt oder aufgeklebt, machen Glasscheiben ungefährlich - am besten mindestens zwei Zentimeter breite Streifen im Abstand von höchstens zehn Zentimetern. Ganz simpel: Gardinen, Jalousien oder Lamellenvorhänge helfen auf jeden Fall, auch Deko aller Art auf den Scheiben. Und noch simpler: nicht so oft Fenster putzen. Wenn die Scheiben ein bisschen schmutzig sind, können Vögel sie viel besser erkennen.

ddp/jol

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik SchulSPIEGEL
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Wissen
RSS
alles zum Thema 1000 Fragen
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
Fotostrecke
1000 Fragen: Stimmt das wirklich, und warum ist das so?

Getty Images
Welche Tiere fliegen flott, sind Kraftpakete oder Schlafmützen? Ein Quiz von "Dein SPIEGEL", dem neuen Magazin für Kinder: Wie gut kennst Du Superleistungen von Tieren? mehr...
Fotostrecke
1000 Fragen: Stimmt's wirklich, und warum ist das so?


Social Networks