Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.
 

Polizeibericht vom Wochenende

Nahe der österreichischen Gemeinde Lambichl (bei Klagenfurt/Kärnten) lief in der Nacht von Samstag zu Sonntag ein Rechtsradikaler Amok.

DPA

Dabei wurden nach Polizeiangaben mehrere Verkehrsschilder, eine unbeteiligte Hecke, ein Hydrant und ein Betonsockel schwer beschädigt, außerdem erlitt eine schwarze Limousine Totalschaden. Der Amokläufer richtete sich anschließend selbst, Unschuldige kamen zum Glück nicht zu Schaden. Bei dem Täter handelte es sich um keinen Unbekannten: er war in der Vergangenheit schon mehrfach landesweit auffällig geworden, wurde von den Behörden allerdings immer wieder fälschlich als "harmlos" eingestuft.

© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Facebook
Ihr SPAM

Nutzen Sie SPAM auch mit Hilfe folgender Dienste, die ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind:

RSS


Anzeige
Cartoons


Spam an Spam
Bitte nur ernst gemeinte Zuschriften
Impressum