• Drucken
  • Senden
  • Nutzungsrechte
 

Frankreich debattiert über die "Homo-Ehe"

Hochzeit mit Tieren?

Konservative französische Politiker fürchten, dass die "Homo-Ehe" unweigerlich die Legalisierung von Inzest, Pädophilie und Polygamie nach sich ziehe. Sie fragen: "Und warum keine Heirat mit Tieren?" Wir sagen, warum nicht:

  • Mit Tieren kann man nicht so gut streiten.
  • Tiere kommen oft auf allen Vieren nach Hause.
  • Tiere drehen nie die Zahnpastatube zu.
  • Viele Tiere fühlen sich durch ein Muh-Wort nicht gebunden.
  • Von Tieren kann man sich schlecht wieder scheiden lassen.

Dumme Kuh, Marine Le Pen (v.l.n.r.)
AFP

Dumme Kuh, Marine Le Pen (v.l.n.r.)

  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Facebook
Ihr SPAM

Nutzen Sie SPAM auch mit Hilfe folgender Dienste, die ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind:

RSS


Anzeige
Cartoons


Spam an Spam
Bitte nur ernst gemeinte Zuschriften
Impressum