Exklusiv-Interview Hertha-Preetz setzt sich neue Ziele

3. Teil: Preetz verteilt Kekse


Sichtlich erleichtert: Michael Preetz
DPA

Sichtlich erleichtert: Michael Preetz

Großzügig schiebt er uns einen nahezu frischen Cappuccino und ein paar handverlesene Tütenkekse herüber. "Wir freuen uns enorm" , sagt Preetz, "jetzt endlich wieder gegen große Traditionsclubs wie Kaiserslautern, Köln oder Dresden antreten zu dürfen. Wer will denn schon Dorfclubs wie Hoffenheim oder Wolfsburg sehen? Oder desolate Teams wie Bayern München?" Zufrieden greift Preetz zu einem Waffelröllchen und lutscht das Schokoladenende ab.



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.