Samira (11) im Glück Gattensplitting gilt auch für Kinderehen

Nur die Liebe zählt.


Clickbait zum Thema "Kinderschutz".
DPA

Clickbait zum Thema "Kinderschutz".

In Deutschland existieren inzwischen, von einer hohen Dunkelziffer mal abgesehen, etwa 1000 Kinderehen, Tendenz stark steigend.

Politik und Justiz stellen sich dem Boom und wahren die Interessen insbesondere der kleinen Bräute, ohne dabei die Integration unkonventioneller Lebensweisen zu vernachlässigen. Das heißt, der sechste Grundgesetzartikel über den besonderen Schutz von Ehe und Familie gilt selbstverständlich auch für die Verbindung zwischen der lieblichen Samira (11) und ihrem zupackenden Traummann Omar (59).

Deshalb stellt das Bundesfinanzministerium jetzt klar: Auch diese Ehegatten profitieren vom einschlägigen Steuerprivileg. Der Clou ist: Das Taschengeld (fünf Euro im Monat), das Samira von ihrer Mutter zugesteckt bekommt, wird nicht mal in den Splittingbeitrag eingerechnet!

Was viele andere Mädchen, die in dem Alter noch mit Puppen spielen müssen, außerdem vor Neid erblassen lassen dürfte: Falls sich eigener Nachwuchs noch nicht einstellen will, dürfte Ehefrau Samira gemeinsam mit ihrem Mann sogar ein richtiges Kind adoptieren. Ja, auch eines, das älter ist als sie selbst. Genial.



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.