• Drucken
  • Senden
  • Nutzungsrechte
 

Menschenrechte

Der Diktator ist entlarvt

Jetzt lässt Wladimir Putin die Maske des "lupenreinen Demokraten" endgültig fallen.


Spezialisten des russischen Geheimdienstes GCHQ, "Guardian"-Technik (Abb. ähnl.) Zur Großansicht
DPA

Spezialisten des russischen Geheimdienstes GCHQ, "Guardian"-Technik (Abb. ähnl.)

Agenten seines berüchtigten Geheimdienstes GCHQ haben die russische Zeitung "The Guardian" gezwungen, all jene Datenträger zu vernichten, die womöglich geeignet wären, das umfassende Volksbespitzelungssystem des skrupellosen Autokraten, Diktators und Despoten zu entlarven.

Zudem setzten Putins Schergen einen unbescholtenen brasilianischen Staatsbürger neun Stunden lang auf einem Flughafen der russischen Hauptstadt fest, verhörten ihn unter "Terrorismusverdacht" und nahmen ihm sämtliche elektronische Geräte weg - und das allein deshalb, weil der Mann mit einem regimekritischen "Guardian"-Reporter zusammenlebt, welcher wiederum mit dem berühmten russischen Dissidenten Eduard Snowdenin zusammenarbeitet.

Die Europäische Union schäumt, und Bundeskanzlerin Merkel wird so deutlich wie noch nie: "Wir werden nicht tatenlos dabei zusehen, wie Putin per Totalüberwachung, Sippenhaft und Pressezensur alle unsere westlichen Werte mit Füßen tritt - Errungenschaften, für die ich mein Lebtag gekämpft habe. Um dem russischen Volk meine Solidarität im Kampf für Freiheit und Demokratie zu zeigen, werde ich nicht an den Olympischen Spielen in Sotschi teilnehmen, zumindest nicht im Eiskunstlauf."

  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Facebook
Ihr SPAM

Nutzen Sie SPAM auch mit Hilfe folgender Dienste, die ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind:

RSS


Anzeige


Spam an Spam
Bitte nur ernst gemeinte Zuschriften
Impressum