Nach Depardieu-Einwanderung Wie aufnahmefähig ist Russland?

Die Freunde wahrhaft großer Schauspielkunst stehen noch unter dem Eindruck der Einbürgerungsfeierlichkeiten für Gérard Depardieu.


Überzeugend: Depardieu spielt einen Russen
REUTERS

Überzeugend: Depardieu spielt einen Russen

Nicht nur wegen der Steuern ist Obelix jetzt Russe, sondern auch deshalb, weil er nun nicht mehr vom eigenen Regierungschef - wie zuletzt in Frankreich - als "ziemlich erbärmlich" bezeichnet wird. Brigitte Bardot wird diesem Beispiel womöglich folgen.

Leider gibt es noch mehr Filmschaffende, die in ihrer Heimat notorisch missverstanden werden. Schon in wenigen Wochen könnte ein solcher Fall anlässlich einer "Tatort"-Folge auch in Deutschland dramatisch eskalieren. Verzweifelte Filmfreunde wenden sich deshalb mit einer Petition an Präsident Putin: "Ist in Sibirien noch Platz? Wenn ja, nehmen Sie auch Til Schweiger, bitte?"



© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.