Eine-Billion-Dollar-Münze USA kurz vor der Rettung?

In den USA kursiert derzeit die schöne und aufregende Idee, sich durch das Prägen einer "One Trillion Dollar Coin" aus dem Schuldensumpf zu katapultieren.


Merkwürdig: Wenn Otto Normalbürger eine spezielle Teigmischung erstellt, welche sich beim Backen von selbst zu einem 50-Trillionen-Euro-Schein formiert, wird er nicht nur verlacht, sondern womöglich sogar verhaftet.
DPA

Merkwürdig: Wenn Otto Normalbürger eine spezielle Teigmischung erstellt, welche sich beim Backen von selbst zu einem 50-Trillionen-Euro-Schein formiert, wird er nicht nur verlacht, sondern womöglich sogar verhaftet.

Sehr, sehr schade ist nur, dass die Münze aus reinstem Platin gar nicht für den realen Geldverkehr gedacht ist und in irgendeinen Schrank soll. Dabei würde sich doch jedermann über alle Maßen freuen, wenn er diese Münze beim Bäcker mal als Wechselgeld rausbekäme. Die Menschen in Amerika würden viel öfter und vor allem viel mehr Brötchen auf einmal einkaufen gehen. Auch ein Kaugummiautomat, der auf den Einwurf von einer Billion Dollar ausgelegt ist, stünde den Vereinigten Staaten gut zu Gesicht. Vor allem, liebes Amerika, würde auch die Kaugummindustrie einen ungeahnten Aufschwung erleben! Also: Ruhig mal drüber nachdenken.



© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.