Nächstenliebe Gebühren-TV schont Wehrlose

ARD und ZDF haben beschlossen, Bewohner von Pflegeheimen - anders als bisher vorgesehen - von der ab Januar geltenden neuen Rundfunkgebühr zu befreien.


Gesparte Rundfunkgebühren: Rollatoren-Tuning boomt
dapd

Gesparte Rundfunkgebühren: Rollatoren-Tuning boomt

Das ist eine noble Geste. Immerhin produzieren die öffentlich-rechtlichen Sender einen Großteil ihres Programms für Personen, die demenzkrank sind oder sich aus anderen Gründen nicht mehr selbständig vom Bildschirm entfernen können: "Nashorn, Zebra & Co.", "Rote Rosen", Verfilmungen der Werke von Inga Lindström, Rosamunde Pilcher und Dieter Nuhr, Fußball-Live-Reportagen von Steffen Simon und Wolf-Dieter Poschmann, alles mit Markus Lanz und Guido Cantz - die Reihe ließe sich lange fortsetzen.

Andererseits sollte diese großzügige Regelung nicht für einen zu großen Personenkreis gelten, wie etwa Blinde und Taube. Die sind schließlich schon dadurch genug entlastet, dass sie Dr. Eckart von Hirschhausen entweder nicht sehen bzw. hören müssen.



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.