• Drucken
  • Senden
  • Nutzungsrechte
 

Kommentar

Wanka am Ende

Immer wahrscheinlicher wird ein baldiger Rücktritt der neuen Bildungsministerin Johanna Wanka.

Es kommentiert: Erika Bochtler, Mutter unseres Kommentators Jens-Karl Bochtler Zur Großansicht
SPAM

Es kommentiert: Erika Bochtler, Mutter unseres Kommentators Jens-Karl Bochtler

Mehrere Medien haben bereits aufgedeckt, dass Wanka ihre Doktorarbeit im selben Jahr wie Schavan abgegeben hat, nämlich 1980 (bekanntlich das Jahr der unseriösen Doktorarbeiten). Haben die beiden voneinander abgeschrieben? Der Verdacht liegt nahe. Wanka soll Schavans Fußnoten ohne Kenntlichmachung in ihre eigenen mathematischen Berechnungen integriert haben. Sowas ist natürlich ganz schön tricky und daher nicht leicht nachzuweisen. Nicht mal für den hauptberuflichen Plagiatejäger Martin Heidingsfelder, der bereits angekündigt hat: "Wanka kommt als Nächste dran." Problem: Wankas Rücktritt wird viel teurer als Schavans. Die Kosten könnten gar explodieren (wie bei Stuttgart 21 oder dem Hauptstadtflughafen). Denn ohne mathematische Fachkräfte läuft bei Wanka nichts. Die wiederum kosten Geld. Viel, viel Geld. Heidingsfelder braucht aber selbst auch Geld (Wohnung, Pizzakäse, Bier, bisschen Süßkram). Ein Teufelskreis. Normalerweise. Aber Gott sei Dank: Nach der hastigen Schließung des ominösen Steinbrück-Unterstützerblogs "Peerblog" sind just im Moment einige hunderttausend Anti-CDU-Euros frei geworden. Die Frage ist also nur noch: Wann fliegt die Wanka auf? Beobachter gehen davon aus, dass Frau Wanka zunächst ihren Antritt abwarten wird, um danach bzw. in ein- und derselben Amtshandlung traditionsgemäß zurückzutreten. Danach stellt sich natürlich die große Frage: Wer folgt? Womöglich wieder jemand mit Abschluss? Ist das unserer Demokratie, unseren überlasteten Schreddern und - vor allem - den großen politischen Kommentatoren Deutschlands, zu denen auch ich mich zählen darf, überhaupt noch zuzumuten? Nein, nein und noch mal nein! Viele kennen die Lösung, aber keiner traut sich, sie zu benennen. Dabei ist es so einfach. Das ganze Theater kann vermieden werden, wenn zukünftig nur noch Minister werden darf, wer nach der dritten Grundschulklasse nachweislich keinerlei Abschluss mehr erworben hat. Dann kommt auch mal frischer Wind in die Politik!

  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Facebook
Ihr SPAM

Nutzen Sie SPAM auch mit Hilfe folgender Dienste, die ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind:

RSS


Buchtipp


Spam an Spam
Bitte nur ernst gemeinte Zuschriften
Impressum