Bergbilder von Rudi Hurzlmeier Zungenkuss und Yetisichtung

Rudi Hurzlmeier, Meister der Komischen Kunst, kennt sich aus in und mit Gebirgen.


Die Hochgebirgsmalerei "Land der Berge" ist als Ausstellung noch bis zum 24. Januar in der Galerie KOMISCHE KÜNSTE im MuseumsQuartier Wien zu sehen oder dauerhaft im Katalog. Bergpoesie von Heinz Erhardt, Kurt Tucholsky, Robert Gernhardt, Ödön von Horváth, F. W. Bernstein, Thomas Gsella und vielen mehr ergänzt die Bilder, von denen Sie hier eine Auswahl finden:

Fotostrecke

13  Bilder
Auch für Flachländer



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.