Bürgerpflichten in Dänemark Esst Schwein! Trinkt Alkohol!

Dänemark hat die Schweine-Ess-Pflicht eingeführt.


Neue Wappentiere: Schweinehälften sollen demnächst die drei gekrönten blauen Löwen auf dem Staatswappen ersetzen.
DPA

Neue Wappentiere: Schweinehälften sollen demnächst die drei gekrönten blauen Löwen auf dem Staatswappen ersetzen.

Als erstes betroffen von der neuen Pflicht ist eine dänische Kindertagesstätte, die mangels Nachfrage kein Schweinefleisch mehr anbot. Dies wurde ihr vom Stadtrat verboten. Dasselbe soll nun möglichst bald für alle öffentlichen Einrichtungen in Dänemark gelten. Das sei aber nur ein erster Schritt, um die stark heruntergekommene dänische Esskultur vielleicht doch noch zu retten, so der kulinarische Experte der rechtsnationalen Dänischen Volkspartei. Zur dänischen Esskultur gehöre natürlich verpflichtend auch ein kleines Bier und ein Magenbitter dazu, um die traditionellen Schweinefleischschwarten überhaupt verdauen zu können. Spätestens ab März 2016 müssen dänische Kitas daher ihren Schützlingen auch Hochprozentiges in lustigen Becherchen hinstellen. "Das hat in früheren Zeiten auch keinem geschadet." Keinesfalls richteten sich diese Maßnahmen gegen Muslime, denn im Koran stehe ausdrücklich, wenn Muslime gezwungen werden, Fleisch zu essen oder auch Alkohol zu trinken, dann treffe sie gar keine Schuld, also sei es in dem Fall dann total okay. Als kleines Entgegenkommen sozusagen denkt die Dänische Volkspartei bereits über geeignete Zwangsmaßnahmen nach, damit muslimische Kinder in Dänemark nicht hungern müssen.



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.