Kommentar Sicherheitsrisiko Frau

44,3 Prozent aller Frauen sind als Pilotinnen ungeeignet, sagt die Lufthansa.


Es kommentiert: Sicherheitsrisiko Erika Bochtler
SPAM

Es kommentiert: Sicherheitsrisiko Erika Bochtler

Sie sind einfach zu mini. Weil dasselbe nur auf 2,8 Prozent aller Männer zutrifft, verklagte nun eine kleine Frau die große Lufthansa wegen Diskriminierung. Was ist da dran? SPAM ging der Sache nach:

Vor Gericht erklärte der Lufthansa-Experte: "Ein Pilot muss aus dem Cockpit schauen und gleichzeitig die Fußpedale bedienen können." Muss er das? Andere Fluggesellschaften sehen das nicht so eng: Bei denen bedienen kleine Pilotinnen und Piloten zunächst die Fußpedale und krabbeln danach wieder auf ihre Sitze hoch, um zu gucken, was es gebracht hat. Geht auch! Nur die Lufthansa hat diesen von ihr sogenannten "Sicherheitszuschlag" bezüglich der Größe. Okay, der hat auch Vorteile: Ein großer Pilot, der gerade von einem Nickerchen erwacht und dadurch noch etwas zusammengesunken ist, sieht trotzdem sofort, was los ist: Hups! Ein Berg! "Dann kann er Rettungsmaßnahmen einleiten, während kleine Pilotinnen erst mal ihre Frisur...", so der Experte zu SPAM.

In tausend Jahren werden die Leute natürlich nur noch müde grinsen über so einen Quatsch, weil bis dahin auch fast alle Frauen 1,65 Meter oder noch größer werden. Dann ist das Thema erledigt. Wobei: "Auch die Flugzeuge werden ja immer größer", so der SPAM-Flugexperte, "und damit auch die Abstände zwischen Pedalen und der Fensterscheibe und all den anderen wichtigen Knöpfen, die es da gibt. Und in tausend Jahren, da werden Schalter und Hebel sein, in diesen gigantischen Maschinen, die wir dann haben werden, also ich glaube kaum, dass - bei aller Liebe zum Feminismus - Frauen da noch in der Lage sein werden, die runterzudrücken!"

Da ist natürlich auch wieder was dran. Wenn wir Frauen also wirklich die Gleichberechtigung im Cockpit wollen, müssen wir endlich damit beginnen, schneller als Flugzeuge zu wachsen! Esst Frauen, esst!



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.