Doping Endlich positive Nachrichten von der Tour de Trance

Endlich gibt es mal wieder einen Dopingfall bei der Tour de France. Oder vielleicht doch nicht?


Fränk Schleck sagt jedenfalls, die verbotene Substanz sei heimlich in seinen Körper gefüllt, er also vergiftet worden. Das klingt glaubhaft. Tatsächlich kann heute jeder eine böse Medizin in Schnellradfahrer hinein praktizieren. SPAM kennt die Tricks. Probieren Sie es einfach aus - und zwar schnell, bevor die Tour zu Ende ist!



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.