DIESE WOCHE
Ausgabe 9/2017
HERMANN BREDEHORST / DER SPIEGEL
Der digitale SPIEGEL - ab jetzt schon freitags!
Ab dem 9. Januar 2015 können Sie die aktuelle Ausgabe des digitalen SPIEGEL für Tablets, Smartphones oder in der Web-Version bereits freitags ab 18 Uhr herunterladen. Der gedruckte SPIEGEL erscheint im Inland dann samstags.

Was ist der digitale SPIEGEL?

Wie kann ich den digitalen SPIEGEL lesen?

Was kostet das?

Warum brauche ich eine SPIEGEL-ID?

Sie können damit:

Folgen Sie dem SPIEGEL
CHRISTOPHER POLK / AFP

Sünden der Vergangenheit

FILM Das Skla­ven­dra­ma „The Birth of a Na­ti­on“ von Nate Par­ker galt als Os­ca­r­an­wär­ter. Doch dann wur­de der Re­gis­seur von ei­nem Ver­ge­wal­ti­gungs­fall ein­ge­holt. Auch ein wei­te­rer Os­car­kan­di­dat kämpft mit Vor­wür­fen se­xu­el­ler Be­läs­ti­gung.

Der Biss der schwarzen Schlange

Vi­su­al Sto­ry Sie blie­ben, als die Bag­ger ka­men. Sie blie­ben, als man die Hun­de auf sie hetz­te. Sie blie­ben, um zu kämp­fen: Seit Mo­na­ten pro­tes­tie­ren die Sioux in North Da­ko­ta ge­gen eine Öl­pi­pe­li­ne, die nahe ih­rem Re­ser­vat ver­lau­fen soll. Prä­si­dent Oba­ma hat­te das Pro­jekt ge­stoppt – dann kam Trump. Nun soll der Bau wei­ter­ge­hen, und die Sioux be­fürch­ten, dass die Pro­phe­zei­ung ih­rer Vor­fah­ren wahr wird: „Wenn die schwar­ze Schlan­ge über das Land kommt, wird un­se­re Welt en­den.“

DANIEL STOLLE / DER SPIEGEL

Virtuelle Kriminelle

Ban­ken Pro­fes­sio­nel­le Ban­den rau­ben Bank­kun­den im In­ter­net aus – ihre Tricks sind so per­fi­de, dass nie­mand mehr vor ih­nen si­cher ist. Wer steckt hin­ter den At­ta­cken? Und wie kön­nen Ver­brau­cher sich schüt­zen?

ULLSTEIN BILD

Constantin Schreiber

Er er­klär­te Flücht­lin­gen in der preis­ge­krön­ten Sen­dung „Mar­ha­ba“ Deutsch­land. Nun zeigt der „Ta­ges­schau“-Spre­cher den Deut­schen den Is­lam: Für die ARD be­sucht er Mo­scheen und schaut, was dort ge­pre­digt wird.

JONAS OPPERSKALSKI / DER SPIEGEL

Amos Oz

Er setzt sich seit 50 Jah­ren für eine Zwei-Staa­ten-Lö­sung im Kon­flikt mit den Pa­läs­ti­nen­sern ein. Der is­rae­li­sche Schrift­stel­ler zeich­net im SPIE­GEL-Ge­spräch das düs­te­re Bild ei­ner Welt un­ter US-Prä­si­dent Trump.

DPA

Ingeborg Bachmann

Sie bil­de­te mit dem Schrift­stel­ler Max Frisch das Gla­mour­paar des deutsch­spra­chi­gen Li­te­ra­tur­be­trie­bs – wie sehr die Dich­te­rin un­ter die­ser Be­zie­hung litt, zei­gen Tex­te aus ih­rem Nach­lass.

März 2017

Login für Kunden und Neu-Kunden
Inhaltsverzeichnis
Deutschland
Türkei wünscht Wirtschaftshilfe aus Deutschland / DFB will Nationalspieler nicht als Botschafter gegen sexuelle Gewalt einsetzen / Kampfdrohne kommt erst nach Bundestagswahl
Netzpolitik: Wie Facebook die Bundestagswahl revolutioniert
Verteidigung: Was das Zwei-Prozent-Ziel der Nato für die Bundeswehr bedeuten würde
Saarland: CDU-Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer will im Landtagswahlkampf den Schulz-Effekt stoppen
Migration: Die Regierung streitet über Auffanglager in Nordafrika
Europa: Ist Trumps möglicher neuer EU-Botschafter ein Hochstapler?
Demokratie: SPIEGEL-Gespräch mit dem Kulturhistoriker Michael Butter über den Siegeszug von Verschwörungstheorien
Gesundheit: Das Versandhandelsverbot von Minister Gröhe bringt Patienten in Not
Geheimdienste: Der BND hat offenbar jahrelang ausländische Journalisten überwacht
Essay: Danksagung an Joachim Gauck
Zeitgeschichte: Warum der SS-Verbrecher Alois Brunner nach dem Krieg ungestört in Damaskus leben konnte
Saubere Luft: Der Rechtsanwalt Roland Kugler hält Dieselfahrverbote wie in Stuttgart für nicht ausreichend
Rechtsextreme: Ein sächsisches Gericht verschleppt ein Strafverfahren gegen die Hooligantruppe Faust des Ostens
LITERATUR SPIEGEL
In dieser Ausgabe
Dieter Borchmeyer: Was ist deutsch?
Julian Barnes: Der Lärm der Zeit
Fritz Breithaupt: Die dunklen Seiten der Empathie
Benjamin Lebert: Die Dunkelheit zwischen den Sternen
Marc Ritter, Tom Ising: Size matters
Tomas Venclova: Der magnetische Norden. Gespräche mit Ellen Hinsey
Florian Huber: Hinter den Türen warten die Gespenster. Das deutsche Familiendrama der Nachkriegszeit
Imbolo Mbue: Das geträumte Land
Isabelle Autissier: Herz auf Eis
Zsuzsa Bánk: Schlafen werden wir später
Yuval Noah Harari: Homo Deus. Eine Geschichte von Morgen
Tim Parks: Thomas & Mary
LESUNGEN IM MÄRZ
SPIEGEL-BESTSELLER
SACHBUCH-BESTSELLER
HÖRBUCH-BESTSELLER
James Gordon Farrell: Singapur im Würgegriff
Karine Tuil: Die Zeit der Ruhelosen
Neue Kriminalromane
Götz Aly: Europa gegen die Juden 1880 – 1945
Kunst
Theater
Klassik
Jazz/Alben
Pop/Alben
Games
Pop/Live
Serien/DVDs
Kino
DVD-Bestseller
Abgesang
Ganzes Inhaltsverzeichnis anzeigen ▼