DIESE WOCHE
Ausgabe 51/2014
LOUIE PALU / ACTION PRESS

Was ist der digitale SPIEGEL?

Wie kann ich den digitalen SPIEGEL lesen?

Was kostet das?

Warum brauche ich eine SPIEGEL-ID?

Sie können damit:

Folgen Sie dem SPIEGEL




CARSTEN KOALL / GETTY IMAGES

Lücke am rechten Rand

Wut­bür­ger und Rechts­ex­tre­me de­mons­trie­ren ge­mein­sam ge­gen eine an­geb­li­che Is­la­mi­sie­rung des Abend­lan­des. Na­tio­na­lis­ti­sches Ge­dan­ken­gut wird sa­lon­fä­hig. Wäh­rend die Al­ter­na­ti­ve für Deutsch­land Ver­bin­dun­gen zu die­ser Wähler­grup­pe auf­baut, lässt die Uni­on eine Lücke am rech­ten Rand.

ROLAND NELLES / DER SPIEGEL

Sebastian Edathy,

Ex-SPD-Ab­ge­ord­ne­ter, lässt sei­ne Par­tei zit­tern. In Ber­lin sucht er die­se Wo­che die große Büh­ne, um über sei­ne Kin­derpor­no-Af­fä­re zu spre­chen. Wird er neue De­tails nen­nen? Oder end­lich Reue zei­gen?

JENS KALAENE / PICTURE ALLIANCE / DPA

Chatten, bis der Psychiater kommt

Mehr als 80 Pro­zent der 12- bis 13-Jäh­ri­gen be­sit­zen in­zwi­schen ein Smart­pho­ne - für Leh­rer oft eine Pla­ge; man­che Schü­ler wer­den Han­dy-süch­tig und müs­sen zum The­ra­peu­ten. An na­he­zu je­der Schu­le tobt nun Streit dar­über, ob Sur­fen und Chat­ten den Kin­dern und Ju­gend­li­chen auf dem Schul­ge­län­de er­laubt sein soll.

PHILIP POUPIN / DER SPIEGEL

Kann Opel cool werden?

Lan­ge Zeit bau­ten die Ope­la­ner aus Rüs­sels­heim gute Au­tos - die aber als so bie­der gal­ten, dass sich so­gar ihre Be­sit­zer ein we­nig für sie schäm­ten. Dann durf­te die Kos­me­tik­ver­mark­te­rin Tina Mül­ler eine Image­kam­pa­gne in­sze­nie­ren: Mit teils kryp­ti­schen, teils küh­nen Ide­en dreht sie den Trend um.

DMITRY BELIAKOV / DER SPIEGEL

Das Kosaken-Chaos

Die Ko­sa­ken ha­ben im Os­ten des Lan­des ihre ei­ge­ne „Volks­re­pu­blik“ aus­ge­ru­fen. Sie herr­schen über die Stadt Stacha­now bei Lu­hansk und wol­len sich we­der der Re­gie­rung in Kiew noch der in Mos­kau un­ter­ord­nen. Die Be­völ­ke­rung hat kein Geld und kei­ne Le­bens­mit­tel, kein Was­ser und kei­nen Strom. Und der Kreml fürch­tet, gänz­lich die Kon­trol­le zu ver­lie­ren.

USA TODAY SPORTS / DDP IMAGES

Mikaela Shiffrin,

als Wun­der­kind ge­fei­er­te Ski­renn­fah­re­rin aus den USA, wur­de von klein auf von ih­ren El­tern trai­niert. Olym­pia­sie­ge­rin ist sie be­reits, nun will sie den Ge­samt­welt­cup ge­win­nen. Ihr Ehr­geiz könn­te ihr im Weg ste­hen.

LUKE MACGREGOR / REUTERS

Nina Jacobson,

Film­pro­du­zen­tin, fei­ert mit der „Tri­bu­te von Pa­nem“-Rei­he große Er­fol­ge. Bei ei­ner Be­geg­nung in Ber­lin er­zählt sie von den Här­ten der Bran­che: „Aber wir wol­len nicht kla­gen. Du heulst nicht in Hol­ly­wood.“

Login für Kunden und Neu-Kunden
Inhaltsverzeichnis
Deutschland
BND kooperierte beim Abgreifen von Daten auch mit der CIA / Bundeswehr fordert Verstärkung für Somalia-Einsatz / Steuergelder für Kaisernachfahren?
Kolumne: Kolumne: Der schwarze Kanal
Parteien: Die CDU gibt den konservativen Rand frei - rückt Deutschland nach rechts?
Populismus: Wutbürger einer neu-rechten Protestbewegung kämpfen gegen vermeintliche Überfremdung
Hauptstadt: Der Regierende Bürgermeister Michael Müller über seinen nüchternen Politikstil nach der Glamour-Ära Wowereit
Klima: Ministerin Barbara Hendricks tut sich schwer beim Uno-Gipfel
Kanzlerin-Handy: Was der Generalbundesanwalt in der Ausspähaffäre aus einer SPIEGEL-Abschrift machte
Affären: Hatte der Ex-SPD-Abgeordnete Sebastian Edathy einen Tippgeber?
Jugendliche: Lehrerkollegien wehren sich gegen die Smartphone-Sucht ihrer Schüler
Strafjustiz: Studentin ersticht vermeintliche Nebenbuhlerin
Regierung: Wie Autofahrer die Maut umgehen können
Kommunen: Die Völklinger Stadtwerke wollten mit Meeresfischen aus dem Saarland das große Geschäft machen
Gegendarstellung Georg Friedrich Prinz von Preußen
Gastronomie: Neue deutsche Gin-Sorten erobern die Bars
Impressum
Impressum
Ganzes Inhaltsverzeichnis anzeigen ▼