DIESE WOCHE
Ausgabe 3/2018
KEVIN DIETSCH / UPI / LAIF
Der digitale SPIEGEL - ab jetzt schon freitags!
    Ab dem 9. Januar 2015 können Sie die aktuelle Ausgabe des digitalen SPIEGEL für Tablets, Smartphones oder in der Web-Version bereits freitags ab 18 Uhr herunterladen. Der gedruckte SPIEGEL erscheint im Inland dann samstags.

Was ist der digitale SPIEGEL?

Wie kann ich den digitalen SPIEGEL lesen?

Was kostet das?

Warum brauche ich eine SPIEGEL-ID?

Sie können damit:

Folgen Sie dem SPIEGEL
ERICH SCHUTT / DPA

Verblühte Landschaften

VI­SU­AL STO­RY Der Fo­to­graf Tho­mas Grab­ka ist in der DDR auf­ge­wach­sen. Für den SPIE­GEL ist er mit sei­ner Ka­me­ra durch den Os­ten der Re­pu­blik ge­fah­ren und traf Men­schen, die von Nost­al­gie er­zäh­len, von Wut – und Hoff­nung.

JOHANNES ARLT / DER SPIEGEL

Manuela Schwesig

Sie sam­melt als neue Mi­nis­ter­prä­si­den­tin in Schwe­rin Re­gie­rungs­er­fah­rung, wäh­rend sich die füh­ren­den SPD-Ge­nos­sen in Ber­lin ver­schlei­ßen. So könn­te die 43-Jäh­ri­ge es in ih­rer Par­tei ganz nach oben schaf­fen.

Bezahlen für die Eltern

UN­TER­HALT Ga­brie­le Dietz-Pau­lig (Foto, um 1964) wuchs im Kin­der­heim auf, sie wur­de von Non­nen groß­ge­zo­gen. Ihre Mut­ter blieb zeit­le­bens eine Frem­de für sie, trotz­dem soll sie heu­te de­ren Pfle­ge­kos­ten über­neh­men. So will es das Ge­setz, doch Dietz-Pau­lig zieht da­ge­gen vor Ge­richt.

PAUL-LANGROCK / AGENTUR ZENIT

Gespaltene Stadt

FI­NANZ­PLÄT­ZE Frank­furt am Main rüs­tet sich für den An­sturm Tau­sen­der Ban­ker aus Lon­don nach dem Aus­tritt Groß­bri­tan­ni­ens aus der EU. Spe­ku­lan­ten und Fi­nanz­lob­by­is­ten hof­fen auf das große Ge­schäft. In der Be­völ­ke­rung wächst die Angst vor so­zia­len Span­nun­gen.

YASIN AKGUL / AFP

Meşale Tolu

Sie saß in tür­ki­scher Haft, mit da­bei: ihr klei­ner Sohn. Kürz­lich wur­de die Jour­na­lis­tin ent­las­sen, frei fühlt sie sich trotz­dem nicht. Denn der Pro­zess geht wei­ter. Und ihr Sohn fragt oft: Du kommst aber wie­der, Mami?

MAURICE WEISS / DER SPIEGEL

Der Schiffbruch

VI­SIO­NEN Der fran­zö­si­sche Un­ter­gangs­ro­man „Das Heer­la­ger der Hei­li­gen“ ist zur Bi­bel der Rech­ten ge­wor­den, von Pe­gi­da bis ins Wei­ße Haus. Der Schiff­bruch von Flücht­lin­gen, den Au­tor Jean Ras­pail dar­in er­fand, wur­de Wirk­lich­keit. Die Ge­stran­de­ten le­ben heu­te in Deutsch­land.

LUKAS BARTH / EPD

Navid Kermani

Er ist Trä­ger des Frie­dens­prei­ses des deut­schen Buch­han­dels; für den SPIE­GEL reis­te der Schrift­stel­ler durch Ost­eu­ro­pa bis nach Iran. Da­bei ent­stand eine Se­rie, de­ren letz­te Fol­ge nun er­scheint, sie en­det in Te­her­an.

Login für Kunden und Neu-Kunden
Inhaltsverzeichnis
Deutschland
Mehr Flüchtlinge nach Deutschland? / Ökonomen fordern Ersatz für Maastricht-Vertrag / Ungewöhnlich schwerer Fall von Kindesmissbrauch
Regierung: Wie SPD-Chef Martin Schulz seine Partei von einer Neuauflage der Großen Koalition überzeugen will
Kanzler: Ein Dreierbündnis von Jens Spahn, Alexander Dobrindt und Christian Lindner arbeitet gegen Angela Merkel
Parteien: Sahra Wagenknecht über ihre Pläne für eine neue linke Volkspartei
Ministerpräsidenten: Manuela Schwesig plant von Schwerin aus ihren weiteren Aufstieg in der SPD
Essay: Wie soziale Medien die politische Kommunikation verändern
Unterhalt: Gabriele Dietz-Paulig wurde als Säugling ins Heim gesteckt, nun soll sie die Pflegekosten ihrer Mutter zahlen
Karrieren: Jürgen Elsässers Wandlung vom Kommunisten zum Chefideologen der Neuen Rechten
Justiz: Ein ehemaliger Dschihadist hilft der deutschen Justiz als Zeuge – trotzdem wird er hart bestraft und in der Haft schikaniert
Kriminalität: Ein Ex-Dealer erklärt das Millionengeschäft mit Drogen im Darknet
Schizophrenie: Angehörige warnten Ärzte und Behörden vor dem gewalttätigen, psychisch kranken Felix B. – bis er tötete
Seuchen: Tierarzt Thomas Blaha will Wildschweine an den Ostgrenzen abschießen lassen
ZEITREISE – DER SPIEGEL VOR 50 JAHREN
Herz und Nieren / Braune Ruhr? / Menschliches Antlitz
Ganzes Inhaltsverzeichnis anzeigen ▼