Inhaltsverzeichnis

Ausgabe:   Jahr:

Heft 10/2013

  • Titelbild

    1
    So macht Schule Spaß
  • AM START

    3
    HALLO
  • Inhaltsverzeichnis

    4
    Inhaltsverzeichnis
  • Politik

    6
    GLOBUS
  • 10
    GIFTGAS GEGEN DAS VOLK: IN SYRIEN sind Hunderte Menschen durch eine schreckliche Waffe gestorben: Giftgas.
  • 14
    WO DER STAAT SEIN GELD HERKRIEGT: Jeder Bürger in Deutschland zahlt Geld an den Staat, das tun sogar Kinder. Es gibt mehr als 40 verschiedene Steuern, hier werden die wichtigsten erklärt.
  • Menschen

    16
    GUT GELAUNT: Schule kann nerven, Angst machen und für Stress sorgen. Doch jeder kann dazu beitragen, dass die Schule nicht den Spaß am Lernen verdirbt: zum Beispiel durch richtiges Üben. Aber auch, indem er sich mal gegen einen Lehrer durchsetzt.
  • 21
    SOLLEN LEHRER UND SCHÜLER FACEBOOK-FREUNDE SEIN?: "Ich finde schon", sagt Zolltan Farkas. Er ist Lehrer in Hamburg und hat ein Facebook-Profil. Dagegen meint Andreas Stoch, der Kultusminister von Baden-Württemberg: "Was Schüler auf Facebook machen, geht Lehrer nichts an."
  • 22
    LUISE LEBT IM KINDERHEIM: Viele denken, ein Kinderheim sei schrecklich und man müsse Mitleid mit den Bewohnern haben. Luise, 12, hat dort aber etwas gefunden, was sie zuvor nicht kannte: ein schönes Zuhause.
  • 24
    ERFUNDENE WAHRHEIT: Serien wie "Berlin - Tag und Nacht" oder "Köln 50667" beschreiben den Alltag von echten Leuten - angeblich. Doch was ist davon wirklich wahr? Und was stimmt gar nicht?
  • 27
    LESERBRIEFE / WITZE
  • 28
    ICH BIN FOOTBALLER: Auf dem Platz darf Nico, 13, schubsen, drängeln und sich eine kluge Taktik überlegen. Er spielt American Football.
  • Wirtschaft

    30
    TUN IHNEN DIE HÜHNER LEID, HERR WESJOHANN?: Die Firma von Peter Wesjohann, 44, schlachtet jede Woche etwa 4,5 Millionen Hühner. Unter anderen für die Marke Wiesenhof. Mit den Kinderreportern Annika und Leiv, beide 14, sprach Wesjohann über die Proteste gegen sein Unternehmen, Tierschutz und den Fußballverein Werder Bremen.
  • 34
    ZEIGT HER EURE WARE: Das Zimmer entrümpeln und die alten Sachen auf dem Flohmarkt verkaufen: Viele Kinder bessern so ihr Taschengeld auf.
  • 36
    RÄTSELMASCHNIE
  • Natur+Technik

    38
    NATUR + TECHNIK
  • 40
    HANDGEMACHT: Die Firma Otto Bock baut künstliche Hände für Leute, denen eine fehlt. Zum Beispiel für Antonia, 12. Ihre Kunsthand steuert sie mit Gedankenkraft.
  • 44
    BIS ZUM WIPFEL: Das ist noch besser als ein Klettergarten: Der Arbeitsplatz von Lutz Hoffmann und Jasper Bauer liegt mehrere Meter über dem Boden. Die beiden sind Baumpfleger.
  • 46
    ZESEL, LIGER, SCHIEGE: Diese Tiere kommen in der Natur selten vor: Ihre Eltern gehören unterschiedlichen Arten an.
  • 48
    ZAHLEN, BITTE! - WAS DER ALLTAG KOSTET: Das Statistische Bundesamt hat ausgerechnet, wofür die Deutschen ihr Geld ausgeben. Von 1000 Euro, die ein durchschnittlicher Haushalt ausgibt, geht zum Beispiel das meiste fürs Wohnen drauf. Wohin der Rest fließt, zeigt der Warenkorb.
  • Kultur

    50
    KULTURTIPPS
  • 52
    AB INS KINO!: Im Herbst laufen viele neue Filme an. "Dein SPIEGEL" stellt drei spannende vor.
  • 55
    BESTSELLER
  • 56
    SCHÖN VORGELESEN: Diese fünf Kinder haben beim Vorlesewettbewerb der 6. Klassen gewonnen. Für "Dein SPIEGEL" besprechen sie jetzt fünf neue und spannende Bücher.
  • 58
    Q-R-T
  • 63
    PETER BRUGGER: Der deutsche Musiker Peter Brugger, 40, ist Sänger und Gitarrist der Band Sportfreunde Stiller. Ihr letztes Album "New York, Rio, Rosenheim" landete weit vorn in den Charts. Im Oktober gehen sie auf große Deutschland-Tournee.
  • 64
    QUERBEET
  • Sport

    68
    KUNSTFLUG INS BECKEN: Wenn Pauline, 11, ins Schwimmbecken springt, gucken die Leute. Kein Wunder: Sie ist Wasserspringerin und macht keine Arschbomben, sondern Saltos und Schrauben.
  • 71
    RÄTSELMASCHINE AUFLÖSUNG
  • 72
    ANGST KANN ICH MIR NICHT LEISTEN: Der Turner Marcel Nguyen, 26, hat 2012 bei den Olympischen Spielen zwei Silbermedaillen geholt und wurde damit auf einen Schlag in Deutschland bekannt. Den Kinderreportern Abenor, 13, und Katrin, 12, erzählte er, wie nervig das Training sein kann - und wie man seinen Namen korrekt ausspricht.
  • 74
    Ferdinand
  • Impressum

    71
    Impressum
Dein SPIEGEL 10/2013
Titelbild
Abo-Angebote

Dein SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.