14.12.2001

GESTORBEN 2001 George Harrison

GEORGE HARRISON, 58. In der Liverpooler Pilzkopf-Gruppe war er der ruhigste und bescheidenste, ein Musikant im Schatten seiner charismatischen Kollegen Paul McCartney und John Lennon. 22 Songs schrieb der Gitarrist für die Beatles, "Here Comes the Sun" war wohl der populärste. Nach Auflösung der Gruppe startete er eine erfolgreiche Solokarriere. Er residierte in einem Anwesen bei London, wo er 1999 von einem Irren überfallen und lebensgefährlich verletzt wurde. Zuletzt quälte sich der Kettenraucher Harrison mit diversen Krebserkrankungen, an denen er am 29. November starb.

SPIEGEL Chronik 54/2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


SPIEGEL Chronik 54/2001
Titelbild
Abo-Angebote

Sichern Sie sich weitere SPIEGEL-Titel im Abo zum Vorteilspreis!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

  • Vor NBA-All-Star-Game: Diallo krönt sich zum Dunk-Champion
  • Filmstarts: "Dann schlag mich doch K.o."
  • Fünf-Meter-Python in der Wäschekammer: Mutige Australierin fängt Riesenschlange ein
  • Dashcam-Video: Fahrt auf zugefrorenem See endet dramatisch