DIESE WOCHE
Ausgabe 50/2018
ARMIN SMAILOVIC
Der digitale SPIEGEL - immer freitags ab 18:00 Uhr!
    Sie können die aktuelle Ausgabe des digitalen SPIEGEL für Tablets, Smartphones oder in der Web-Version bereits freitags ab 18 Uhr herunterladen. Der gedruckte SPIEGEL erscheint im Inland dann samstags. Den digitalen SPIEGEL können Sie im Einzelkauf erwerben oder im Monatsabonnement von SPIEGEL+ beziehen.

Was ist der digitale SPIEGEL?

Wie kann ich den digitalen SPIEGEL lesen?

Was kostet das?

Warum brauche ich eine SPIEGEL-ID?

Sie können damit:

Folgen Sie dem SPIEGEL

»Ground Zero«

VI­SU­AL STO­RY Mit Bom­ben und Ma­schi­nen­ge­weh­ren hat­ten sie es schließ­lich ge­schafft: Im Her­bst 2017 ver­trieb das phil­ip­pi­ni­sche Mi­li­tär den IS aus Ma­ra­wi. Die Ex­tre­mis­ten hat­ten die Groß­stadt zu­vor über­ra­schend er­obert. Ma­ra­wis Zen­trum ist seit­dem eine Trüm­mer­land­schaft, der Wie­der­auf­bau ver­läuft schlep­pend, Zehn­tau­sen­de müs­sen in La­gern le­ben. Und so ist der Nähr­bo­den für den IS wie­der frucht­bar: Die mus­li­mi­schen Ge­bie­te auf den Phil­ip­pi­nen dro­hen zum in­ter­na­tio­na­len Ter­ror­hort zu wer­den.

URBAN ZINTEL / DER SPIEGEL

»Wir werden sie vermissen«

Zehn Jah­re lang hat Horst See­ho­fer zu­sam­men mit An­ge­la Mer­kel die Uni­on ge­führt. Im SPIE­GEL-Ge­spräch er­klärt er, wie sehr er ih­ren Rück­zug be­dau­ert. »Sie ist die Beste«, sagt See­ho­fer. »Ich ken­ne nichts, was sie nicht könnte.«

Wolfsburg bleibt Wolfsburg

Selbst mit Ver­suchs­au­tos woll­te Volks­wa­gen noch Geld ver­die­nen und hat Tau­sen­de un­ge­prüft in den Markt ge­drückt. Die Kun­den wa­ren ah­nungs­los. Kon­zern­chef Diess da­ge­gen weiß schon seit 2016 von der Af­fä­re.

FRANK BEER / DER SPIEGEL

Picasso in Ausbildung

Leon Lö­wen­tra­ut gilt als Wun­der­kind, zu­min­dest aus der Sicht von »Bild« und RTL. Der Er­folg des jun­gen Ma­lers ist das Re­sul­tat ei­ner ge­schäf­ti­gen In­sze­nie­rung und zeigt, wor­auf es an­kommt, um heu­te ein Star zu wer­den.

DENIS MEYER

Aufstand der Provinz gegen Paris

Die Pro­tes­te der Gi­lets Jau­nes las­sen nicht nach. Die un­ge­zü­gel­te Wut und Ge­walt­be­reit­schaft wen­den sich vor al­lem ge­gen die Eli­te in Pa­ris. Be­feu­ert wer­den sie von der Angst vor dem so­zia­len Ab­stieg.

Login für Kunden und Neu-Kunden
Inhaltsverzeichnis
Deutschland
Zitat der Woche / SPD-Kommission geißelt Sarrazin / Personalmangel bei deutschen Geheimdiensten
CDU: Das letzte Einhorn
Migration:  Wie die Bundesregierung in der Debatte um den Uno-Pakt versagt hat
Regierung:  SPIEGEL-Gespräch mit Noch-CSU-Chef Horst Seehofer über sein Verhältnis zur Kanzlerin
Währungsunion:  Warum Deutschland in Brüssel an Einfluss verliert
Karrieren:  Der schwierige Neustart der ehemaligen AfD-Chefin Frauke Petry
Berateraffäre:  Ein Bundeswehrgeneral verschaffte einem Freund millionenschwere Verträge
Diplomatie:  Die Kinder deutscher Islamisten sollen aus dem ehemaligen IS-Kriegsgebiet zurückgeholt werden
#MeToo:  Grünenpolitikerin Marianne Birthler über ihren Konflikt mit Hubertus Knabe, dem abgesetzten Direktor der Stasi-Gedenkstätte Hohenschönhausen
Essen:  Ein gemeinnütziger Vegetarierverein macht diskrete Geschäfte mit der Lebensmittelindustrie
Analyse:  Beim Digitalpakt verspielen Bund und Länder das Vertrauen der Bürger – zum Schaden der Schüler
Kriminalität:  Eine Lehrerin fälschte Arzneirezepte – und kaufte für mindestens 900 000 Euro Luxusartikel
ZEITREISE – DER SPIEGEL VOR 50 JAHREN
Der Untergang der »Medusa« / Nato-Zwerg / Plus 8800 Prozent
Ganzes Inhaltsverzeichnis anzeigen ▼