"Ein Abgrund von Landesverrat" - 50 Jahre SPIEGEL-Affäre

Die SPIEGEL-Affäre begann im Herbst 1962 mit der Durchsuchung von Redaktion und Verlag sowie der Verhaftung von Rudolf Augstein und Conrad Ahlers. Sie bedeutete eine Zäsur – nicht nur für den SPIEGEL, sondern auch für die Geschichte der jungen Bundesrepublik.

Was genau damals geschah, welche Bedeutung die Affäre hatte und noch hat, soll diese Konferenz anlässlich des 50. Jahrestages erörtern. Dabei ist der SPIEGEL Ausrichter der Tagung und zugleich Teilnehmer an der Diskussion.

Veranstaltungsort
SPIEGEL-Foyer,
Ericusspitze 1, 20457 Hamburg

Anmeldung
Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, wird um eine frühzeitige Anmeldung für Samstag, Sonntag oder beide Tage gebeten.
Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.spiegel-veranstaltungen.de
Bitte melden Sie sich mit dem Zugangscode "Hamburg2012" an.



Samstag, 22. September


Sonntag, 23. September




© DER SPIEGEL 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.