26.08.2013

Neue Pop-CDs

Von Dallach, Christoph

-M-: "ÎL"

(Le Pop Musik). Ab 6.9.

Matthieu Chedid, der sich als Künstler kurz -M- nennt, ist in Frankreich ein Star. Der Multiinstrumentalist musizierte schon mit Vanessa Paradis und Sean Lennon und jongliert mit allerlei Genres. Auf seinem quecksilbrigen neuen Album reicht sein Spektrum von atemlosem New-Wave-Rock bis hin zu flirrendem Flamenco-Pop.

Glen Campbell: "See You There"

(Surfdog)

Der 77-jährige Soft-Country-Crooner ist an Alzheimer erkrankt. Während der Aufnahmen zu seinem Album "Ghost on the Canvas" sang er nebenbei zur Übung noch mal seine Klassiker wie "Gentle on My Mind" oder "Wichita Lineman" - und das so herzzerreißend, dass diese Versionen nun veröffentlicht werden. Ein Abschiedsgruß eines großen Künstlers.

Goldfrapp: "Tales of Us"

(Mute). Ab 6.9.

Das Londoner Duo versteht sich auf Pop der glamourösen Art. Während ihr letztes Album von wuchtigen Electro-Beats geprägt war, besinnen sich die zwei in ihrem neuen Werk auf die eleganten Wehmutsklänge ihrer Anfangstage. Die zehn schwelenden Hightech-Balladen eignen sich als Soundtrack für einsame Herbstspaziergänge im Dämmerlicht.

Laura Mvula: "Sing to the Moon"

(RCA). Ab 6.9.

Auf der karrierefördernden BBC-Talent-Liste landete Laura Mvula in diesem Frühjahr auf Rang vier. Mvulas unterkühlte Songs wurden mit Amy Winehouse verglichen, aber letztlich hat die junge Britin ihren eigenen Sound gefunden: Gewitzt kombiniert sie vertrackte Arrangements mit Easy Listening, dezenten Beats und Großstadtmelancholie.

Volcano Choir: "Repave"

(Jagjaguwar). Ab 30.8.

Mit Bon Iver und gewimmerten Folk-Pop-Songs wirbelte Justin Vernon so viel Staub auf, dass ihm die ganze Aufregung zu stressig wurde. Zurzeit entspannt sich der vollbärtige Barde lieber mit seiner Zweitband. Die acht behutsamen Klagelieder von deren neuem Album sollten auch die Verehrer seiner Hauptband glücklich machen.


KulturSPIEGEL 9/2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

KulturSPIEGEL 9/2013
Titelbild
Abo-Angebote

Sichern Sie sich weitere SPIEGEL-Titel im Abo zum Vorteilspreis!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Neue Pop-CDs