29.09.2008

Neue DVDs Pop & Jazz

Von DALLACH, CHRISTOPH

Radio Soulwax: "Part of the Weekend Never Dies" (PIAS)

Die ehemaligen Indie-Rocker aus Belgien mit einer Vorliebe für exotische Pseudonyme sorgten in den vergangenen Jahren auch als 2Many DJs im Dance-Universum für Furore. Clip-Regisseur Saam Farahmand war mit einer Kamera bei 120 Auftritten rund um die Welt dabei. Herausgekommen ist eine erstklassige Dokumentation über den Irrsinn einer Tournee, die Techno-Kultur und das Nachtleben überhaupt. Dazu gibt es auch eine schöne Audio-Live-CD.

David Gilmour: "Live in Gdansk" (EMI)

Auf eine Fortsetzung von Pink Floyd sollte keiner mehr hoffen. Rick Wright ist bei den Engeln, und David Gilmour winkt sowieso ab. Bei ihrer letzten Tournee spielten die beiden auf Einladung von Lech Walesa auch in Polen, wo dieses opulente DVD/CD-Set entstand und wo sie zahlreiche Klassiker ihrer alten Band wie "Wish You Were Here", "Echoes" oder "Shine on You Crazy Diamond" aufführten.

Tori Amos: "Live at Montreux" (Eagle Vision)

Der dröge Satz - "Aber früher war sie mal gut" - gilt auch für diese amerikanische Pastorentochter. Vor fast 20 Jahren glänzte die rotmähnige Klaviermeisterin noch mit erstklassigen Songs wie "Crucify" oder "China", die sie auch bei ihren 1991 und 1992 abgefilmten Auftritten beim Jazz Festival von Montreux im Repertoire hatte. Zusätzlich lieferte sie fabelhafte Coverversionen von Nirvanas "Smells Like Teen Spirit" oder Led Zeppelins "Whole Lotta Love".

Cat Stevens: "Tea for the Tillerman - Live" (Wienerworld)

Auch Yusuf Islam wird dieses Jahr 60. Zur Feier erscheint nun erstmals offiziell auf DVD ein rarer Auftritt aus der fernen Zeit, als sich der Brite noch Cat Stevens nannte und ein waschechter Popstar war. In einem kleinen Studio in Los Angeles gab er 1971 reduzierte Versionen seiner sanften Gassenhauer wie "Wild World" oder "Father and Son" zum Besten.

CHRISTOPH DALLACH


KulturSPIEGEL 10/2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

KulturSPIEGEL 10/2008
Titelbild
Abo-Angebote

Sichern Sie sich weitere SPIEGEL-Titel im Abo zum Vorteilspreis!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Bei Spodats erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Neue DVDs Pop & Jazz