27.02.2012

Ausstellungen im März

BADEN-BADEN
Jan De Cock - Jacqueline Kennedy Onassis. Kunsthalle. 10.3.-24.6., www. kunsthalle-baden-baden.de
Mit einer riesigen Installation in San Sebastian wurde der heute 35-jährige Belgier vor acht Jahren schlagartig bekannt. Auch in der Kunsthalle wird De Cock mehrere riesige Installationen aufbauen, die sich auf den neoklassizistischen Ausstellungsbau beziehen. Dazu realisiert er im Stadtmuseum eine Wandarbeit.
BAD HOMBURG V. D. HÖHE
Georg Baselitz. Das Naturmotiv. Sinclair-Haus. 5.3.-20.5., www.altana-kulturstiftung. de
"Ich glaube, dass alle Bilder die wir kennen, Erfindungen von Malern sind", hat Baselitz gesagt, und so verwundert es nicht, dass die 100 gezeigten Landschafts- und Naturmotive aus allen Werkphasen von 1958 bis heute keine klassischen Naturstudien, sondern Anlass für eine Bildkomposition sind.
BERLIN
Pacific Standard Time. Kunst in Los Angeles 1950-1980. Martin-Gropius-Bau. 15.3.-10.6., www.berlinerfestspiele.de
Aus Los Angeles kommt die Wanderschau, die in drei Kapiteln die Entwicklung der südkalifornischen Kunstszene zwischen 1945 und 1980 mit 70 Werken von mehr als 40 Künstlern nachzeichnet. Neben den Arbeiten von John Baldessari, David Hockney, Bruce Nauman oder Ed Ruscha sind eine Dokumentation und 50 Architekturfotografien von Julius Shulman zu sehen.
DUISBURG
Fabián Marcaccio: The Structural Canvas Paintants. Lehmbruck Museum. 16.3.- 17.6., www.duisburg.de
"Paintants" nennt der Argentinier seine Malerei, weil das Phantasiewort aus "painting" und "mutant" seine Absicht trifft, Gemälde, Skulpturen und Objektkunst zu verschmelzen. Dabei werden seine Objekte immer mehr zu Tableaus, mit denen Marcaccio Themen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aufgreift.
HANNOVER
Hernan Bas. The other side. Kunstverein. Bis 29.4., www.kunstverein-hannover.de
Erste Einzelschau des jungen Malers aus den USA, dessen Gemälde von fiktiven romantischen Landschaften sowohl abstrakt als auch figürlich sind. Bas zeigt 40 großformatige Bilder aus den vergangenen sechs Jahren.
KREFELD
Fabián Marcaccio. Some USA Stories. Museum Haus Esters. 18.3.-19.8., www. kunstmuseenkrefeld.de
In seiner parallelen Schau zu Duisburg zeigt Marcaccio seine "Rope Paintings", deren Struktur fast reliefartig ist. Die Themen der 15 Werke kommen aus der jüngsten amerikanischen Geschichte und zeigen etwa den mexikanischen Drogenkrieg, das Falludscha-Massaker oder die Schülermorde an der Columbine High School.
NEW YORK
Whitney Biennial 2012. Whitney Museum of American Art. 1.3.-27.5., www.whitney.org
Alle zwei Jahre findet die wichtige Überblicksausstellung zeitgenössischer Kunst in den USA statt, die es seit 1932 gibt. Zwei Kuratoren haben 51 Künstler ausgewählt, die meisten sind in Europa nur in der Kunstszene bekannt, andere wie Mike Kelley und der Deutsche Werner Herzog haben weltweit einen Namen.
NÜRNBERG
30 Künstler/30 Räume. Kunsthalle und weitere Orte. 17.3.-17.6., www.kunsthalle. nuernberg.de
Für jeden Künstler einen Raum zu haben, den er selbst einrichtet, davon träumte der Kunsthallen-Gründungsdirektor. In vier Institutionen und im öffentlichen Raum wird sein Traum jetzt wahr, denn Künstler wie Nairy Baghramian, Michael Beutler, John Bock, Ulla von Brandenburg oder Tobias Rehberger gestalten und bauen ihre ganz persönlichen Bühnen und Architekturen.
SALZBURG
Dieter Roth. Selbste. Museum der Moderne. 3.3.-24.6., www.museumdermoderne.at
Ein zentrales Thema des 1998 gestorbenen Universalkünstlers Roth waren seine Selbstbildnisse, in denen er, manchmal ironisch, oft streng, sich und sein Tun in der Kunst und im Alltag befragt. Gezeigt werden Porträts in allen Techniken vom Polaroid bis zur Malerei.
WEITERLAUFENDE AUSSTELLUNGEN Copley. Museum Frieder Burda Baden-Baden, bis 10.6.; Gerhard Richter. Neue Nationalgalerie Berlin, bis 13.5.; Boris Mikhailov. Berlinische Galerie, bis 28.5.; Kris Martin. Kunstmuseum Bonn, bis 22.4.; State of the Art Photography. NRW-Forum Düsseldorf, bis 6.5.; Claude Lorrain. Städel Museum Frankfurt/M., bis 6.5.; Edvard Munch. Schirn Frankfurt/M., bis 13.5.; Saul Leiter. Deichtorhallen Hamburg, bis 15.4.; Louise Bourgeois. Kunsthalle Hamburg, bis 17.6.; Thomas Ruff. Haus der Kunst München, bis 20.5.; Claes Oldenburg. Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, bis 28.5.; Otto Mueller. Kunstsammlungen Zwickau, bis 6.5.

KulturSPIEGEL 3/2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


KulturSPIEGEL 3/2012
Titelbild
Abo-Angebote

Sichern Sie sich weitere SPIEGEL-Titel im Abo zum Vorteilspreis!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Video 04:24

Bierbrauerin in Palästina "Es geht um mehr als nur Bier"

  • Video "China: Per Zipline über den Fluss" Video 01:17
    China: Per Zipline über den Fluss
  • Video "Filmstarts im Video: Der beste Pilot der Galaxie" Video 06:24
    Filmstarts im Video: Der beste Pilot der Galaxie
  • Video "FAQ-Video zur DSGVO: Was ist das, und was heißt das für mich?" Video 03:20
    FAQ-Video zur DSGVO: Was ist das, und was heißt das für mich?
  • Video "Webvideos der Woche: Im Zaum gehalten" Video 02:58
    Webvideos der Woche: Im Zaum gehalten
  • Video "Live-Band auf der Slackline: Konzert für Schwindelfreie" Video 01:10
    Live-Band auf der Slackline: Konzert für Schwindelfreie
  • Video "Amateurvideo aus Hawaii: Häuser werden von Lava verschlungen" Video 00:57
    Amateurvideo aus Hawaii: Häuser werden von Lava verschlungen
  • Video "Animation zur DSGVO: Was Sie jetzt wissen müssen" Video 01:22
    Animation zur DSGVO: Was Sie jetzt wissen müssen
  • Video "NBA-Spieler für Falschparken getasert: Bucks-Spieler? Ich kenne Sie nicht!" Video 01:18
    NBA-Spieler für Falschparken getasert: "Bucks-Spieler? Ich kenne Sie nicht!"
  • Video "Hydrofoil-Surfing: Auftrieb mit Tragfläche" Video 02:23
    Hydrofoil-Surfing: Auftrieb mit Tragfläche
  • Video "Abtreibungs-Referendum in Irland: Das sind die Pro- und Contra-Argumente der Iren" Video 02:27
    Abtreibungs-Referendum in Irland: Das sind die Pro- und Contra-Argumente der Iren
  • Video "Riskanter Einsatz: TV-Reporterin stoppt Rennpferd vor laufender Kamera" Video 01:00
    Riskanter Einsatz: TV-Reporterin stoppt Rennpferd vor laufender Kamera
  • Video "Saddam Husseins Luxusjacht: Vom Diktatorenspielzeug zum Seemannshotel" Video 01:50
    Saddam Husseins Luxusjacht: Vom Diktatorenspielzeug zum Seemannshotel
  • Video "Haarschnitt für Nervenstarke: Die ultrascharfe Was passiert dann-Maschine" Video 00:56
    Haarschnitt für Nervenstarke: Die ultrascharfe "Was passiert dann"-Maschine
  • Video "Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul" Video 03:53
    Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Video "Bierbrauerin in Palästina: Es geht um mehr als nur Bier" Video 04:24
    Bierbrauerin in Palästina: "Es geht um mehr als nur Bier"