19.08.2013

COMPUTERSpielerisch zum Job

Bewerbungsgespräche machen selten Spaß. Das könnte sich bald ändern: Die Software-Firma Knack aus Kalifornien bietet Computerspiele an, die es Firmen erleichtern sollen, geeignete Bewerber für freie Stellen zu finden. "Balloon Brigade", bei dem Pflänzchen im Akkord mit Hilfe von Wasserballons bewässert werden müssen (erhältlich in Apples App-Store), sowie "Wasabi Waiter", bei dem es darum geht, Restaurantkunden die richtigen asiatischen Gerichte zu servieren (im Internet unter knack.it), sind nicht nur unterhaltsam. Die Spiele erheben während des Daddelns auch umfangreiche Informationen über die Fertigkeiten des Spielers und speichern diese ab. "Wir messen 30 Fähigkeiten, von Kreativität über Risikobereitschaft bis hin zur sozialen und emotionalen Intelligenz", sagt Firmenchef Guy Halfteck. Der Entwickler beurteilt klassische Jobinterviews als wenig aussagekräftig, weil sich die Bewerber verstellen und auswendig gelernte Anworten herunterleiern könnten. Für "objektiver und effizienter" hält Halfteck dagegen die computergestützte Auswertung des Spielverhaltens. Erste Unternehmen, unter ihnen der Ölkonzern Shell, testen die Bewerbungsspiele bereits.

DER SPIEGEL 34/2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 34/2013
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

COMPUTER:
Spielerisch zum Job

  • Postkarten-Aktion gegen den Brexit: Und täglich grüßt "Ihr Martin Cobb"
  • Filmstarts: "Krieg der Städte"
  • Seidlers Selbstversuch: Abwracken für Anfänger
  • Advents-Auftritt: Michelle Obama tanzt mit dem Weihnachtsmann