06.01.2014

KORRUPTIONEADS beendet interne Ermittlungen

Der Luftfahrtkonzern EADS hat seine internen Ermittlungen in der "Eurofighter"-Affäre abgeschlossen. In diesen Tagen übergaben Konzernjuristen der Münchner Staatsanwaltschaft einen 400-seitigen Bericht der Kanzlei Clifford Chance mit mehr als tausend Seiten Anlagen. Hintergrund der Untersuchung sind vermeintliche Schmiergeldzahlungen in Millionenhöhe beim Verkauf von 15 "Eurofightern" an Österreich im Jahr 2003. Staatsanwälte in Wien und München ermitteln in dem Zusammenhang gegen mehr als ein Dutzend Personen, darunter auch Ex-EADS-Mitarbeiter. Konzernchef Tom Enders hatte deshalb vor 14 Monaten eine "Tiefenbohrung" des Falls angekündigt. Die internen Ermittler führten seither rund 70 Interviews mit über 50 Personen und werteten rund 300 000 Dokumente aus. Zu konkreten Ergebnissen kommen die Anwälte in dem vier Millionen Euro teuren Werk offenbar nicht. "Die Auswertung des Berichts und seine rechtliche Wertung ist nun den zuständigen Behörden überlassen", heißt es aus dem Konzern. Das Material habe eher den Charakter einer Faktensammlung. EADS sieht aufgrund der Untersuchung keinen aktuellen Handlungsbedarf.

DER SPIEGEL 2/2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 2/2014
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

KORRUPTION:
EADS beendet interne Ermittlungen

  • Dschihadist Zammar: Treffen mit dem Terror-Paten
  • NBA-Basketball: Der verpatzte Dunk
  • Gewalt in Partnerschaften: Jeden dritten Tag wird eine Frau getötet
  • Mays höchst ehrenvoller Mäusefänger: "Lass mich bitte rein"