28.07.2014

AffärenGeldspur zur KfW

In der Korruptionsaffäre um den Verkauf von 15 "Eurofightern" nach Österreich Anfang der Nullerjahre führt eine Spur zur staatlichen Förderbank KfW. Seit mehr als eineinhalb Jahren recherchieren Staatsanwälte in München und Wien den Verbleib von gut 70 Millionen Euro, die von der "Eurofighter"-Mutter EADS ab Ende 2004 an die Londoner Briefkastenfirma Vector Aerospace überwiesen wurden. Das geschah angeblich, um Gegengeschäfte in Milliardenhöhe im Zuge des Kampfjet-Geschäfts zu organisieren. Von Vector flossen Millionen in ein mehrere Dutzend Briefkastenfirmen umfassendes Netzwerk auf den British Virgin Islands, den Bahamas, der Isle of Man und in Asien. Geld ging unter anderem an eine Orient China Investment mit Sitz in Hongkong. Die überwies am 22. April 2010 jeweils 3,75 Millionen Euro auf die Liechtensteiner Konten zweier auf den British Virgin Islands registrierter Firmen namens Goldberg Corporate Limited und Harris Corporate Limited. Laut eines Rechtshilfeersuchens der österreichischen Ermittler an Liechtenstein gehören die inzwischen gelöschten Firmen dem mongolischen Staatsbürger Achitsaikhan B. Auf der Website der KfW wird der Doktor der Politikwissenschaften als "Lokaler Experte" der Bank in ihrem Büro in der Mongolei geführt. B.s Name taucht zudem, zusammen mit dem eines Hamburger Geschäftsmannes, in weiteren Briefkastenfirmen auf, die über Vector fragwürdige Zahlungen von EADS erhalten haben. Münchner Fahnder vermuten, dass dieses Geflecht womöglich zur Bildung schwarzer Kassen gedient haben könnte. Die KfW erklärt, B. sei kein fest angestellter Mitarbeiter der KfW, sondern Berater des Büros in Ulan Bator. B.s Geschäfte über Goldberg und Harris seien der Bank nicht bekannt. Es gebe zu den Firmen "keinerlei Geschäftsverbindung". B. war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. EADS wollte sich mit Blick auf die laufenden Ermittlungen nicht äußern. Intern räumt man jedoch ein: "Wir haben keinen blassen Schimmer, was für eine Beratung hinter den Zahlungen an die beiden Firmen stand."
Von Mhs, und Js,

DER SPIEGEL 31/2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 31/2014
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Affären:
Geldspur zur KfW

Video 01:22

Trump besucht Waldbrandgebiete Der Klimawandel war's nicht

  • Video "Überraschender Badebesuch: Elefant am Swimmingpool" Video 00:46
    Überraschender Badebesuch: Elefant am Swimmingpool
  • Video "Merkel-Besuch in Chemnitz: Eine Provokation, dass sie hier ist" Video 04:36
    Merkel-Besuch in Chemnitz: "Eine Provokation, dass sie hier ist"
  • Video "Die 90er Doku: Party, Gier und Arschgeweih" Video 25:37
    Die 90er Doku: Party, Gier und Arschgeweih
  • Video "Drohnenvideo aus Kalifornien: Das zerstörte Paradise" Video 01:57
    Drohnenvideo aus Kalifornien: Das zerstörte Paradise
  • Video "Das war knapp: Arbeiter kappt aktive Starkstrom-Leitung" Video 00:53
    Das war knapp: Arbeiter kappt aktive Starkstrom-Leitung
  • Video "Theresa Mays erbitterter Gegner: Charmant, höflich, ganz schön rechts" Video 02:58
    Theresa Mays erbitterter Gegner: Charmant, höflich, ganz schön rechts
  • Video "Schiffskollision vor Borkum: Frachter verkeilen sich - und werden getrennt" Video 01:04
    Schiffskollision vor Borkum: Frachter verkeilen sich - und werden getrennt
  • Video "Kommunikation zwischen Koalas: So laut wie ein Elefant (Bitte Ton anschalten!)" Video 00:42
    Kommunikation zwischen Koalas: So laut wie ein Elefant (Bitte Ton anschalten!)
  • Video "Flucht durch Amerika: Volles Risiko mit La Bestia" Video 12:04
    Flucht durch Amerika: Volles Risiko mit "La Bestia"
  • Video "Chaos in Sri Lankas Parlament: Sie warfen mit Stühlen und Chilipaste" Video 00:45
    Chaos in Sri Lankas Parlament: Sie warfen mit Stühlen und Chilipaste
  • Video "Kampf um CDU-Vorsitz: Mir hat Herr Spahn gefallen - erstaunlicherweise" Video 04:57
    Kampf um CDU-Vorsitz: "Mir hat Herr Spahn gefallen - erstaunlicherweise"
  • Video "Rätselhaftes Unterwasser-Wesen: Feuerwalze vor Neuseeland gefilmt" Video 01:33
    Rätselhaftes Unterwasser-Wesen: "Feuerwalze" vor Neuseeland gefilmt
  • Video "Lindnern, Lauch, Verbuggt: Sprechen Sie Jugend?" Video 01:29
    "Lindnern", "Lauch", "Verbuggt": Sprechen Sie Jugend?
  • Video "Amateurvideos aus New York: Verkehrschaos durch Schneesturm" Video 01:29
    Amateurvideos aus New York: Verkehrschaos durch Schneesturm
  • Video "Trump besucht Waldbrandgebiete: Der Klimawandel war's nicht" Video 01:22
    Trump besucht Waldbrandgebiete: Der Klimawandel war's nicht